co aprovel und bisoprolol geht das zusammen?

2 Antworten

Aprovel (Wirkstoff Ibesartan) lässt sich sehr gut mit einem Betablocker wie Bisoprolol kombinieren !

Ja, das ist möglich. Ein Betablocker (...prolol) ist kein Problem.

Vorsicht mit ACE-Hemmmern (...pril). Diese dürfen in der Behandlung bei AT1-Blockern (...sartan) nicht eingenommen werden.

Medikamente, Gefühl als wär ich auf Droge .. Normal?

Servus:

Vorweg: Nein ich konsumiere keine Drogen und hab auch nie welche genommen. Weiss nur nicht wie ich den Zustand besser umschreiben könnte ..

Ich hab jetzt seit dem 3.11 wieder Flecainid 100mg 2x täglich verordnet bekommen, zusätzlich 1x täglich Bisoprolol was ich vorher nie nahm.

Wenn ich die Medikamente genommen habe fühl ich mich allerdings komisch, fühle mich benommen, meine Augen fühlen sich komisch an (schwer / träge) und flackern. Neben diesen Symptomen hab ich die Grundsymptome die ich vorher schon hatte. Tachykarden Puls und Schwindel.

Fragen: 1.) Ist dies normal? Hat jemand villeicht auch diese Kombi schon durch und kann mir Erfahrungen schildern? 2.) Mir wurd das Auto fahren nicht untersagt, darf ich sofern mit nicht Schwindelig ist wirklich fahren oder sollte ich derzeit grundsätzlich darauf verzichten um nicht dumm darzustehen wenn ich einen Unfall baue und natürlich um ggf. meine Mitmenschen zu schützen? Auch hier wären Erfahrungswerte von Flecainid Patienten schön.

liebe grüße

Taigar

...zur Frage

Kann meine Mutter Concor einfach mit Bisoprolol Hexal austauschen?

Die Ärztin meiner Mutter hat ihr immer Concor verschrieben. Das letzte Mal hat sie statt Concor, Bisoprolol Hexal verschrieben. Kann meine Mutter diese Präparate so einfach austauschen?

...zur Frage

Bisoprolol

Hallo

Ich nutze Bisoprolol Al 5 mg Tabletten von ALIUD je 2x am Tag morgens und abends. Meine Großmutter 10 mg Bisoprolol Tabletten von Ratiopharm 1x am Tag , wir sind gerade in der Türkei im Urlaub und bleiben noch 2 Wochen länger als geplant! Ich habe nicht mehr genügend Tabletten dabei kann ich ihre Tablette halbieren und so nutzen wie meine?

Danke

...zur Frage

Bisoprolol und Grippostad?

Hi ich habe eine Frage. Kann man Bisoprolol 5mg und Grippostad bedenkenlos zusammen einnehmen? Im internet liest man viel, und wir haben leider sonntag. Ich kann kaum atmen. Mich hat eine richtige Grippe erwischt. Würd grad gern welche nehmen das es mir nachts besser geht. Hat da jemand vll Erfahrung ob man es nehmen darf, ohne das Nebenwirkungen auftreten??

...zur Frage

Hoher Blutdruck zu niedrig???

Seit ca. 11 Jahren habe ich zu hohen Blutdruck (Arterielle Hypertonie, unbehandelt damals ca. 190/125). Seit ca. 10 Jahren bin ich mittels BB und ACE-Hemmer auf einen ca. Wert von 135/85 eingestellt. Einige Abweicher kurzfristig (1 bis drei Stunden) nach oben sind OK, nach unten hatte ich noch keine Ausreisser. Zusätzlich wird der BD seit 8 Jahren alle 14 Tage beim Thrombozyten spenden gemessen, und auch hier war bisher nichts auffällig, bis vor einer Woche, da war er etwas zu niedrig (110/75). Seit dieser einen Woche liegt er aber auch bei eigenen Hausmessungen unter 100/70 (zwei verschiedene Geräte)! Und ich habe mehrmals am Tag Schwindelanfälle. Zwar nur kurz, aber merkbar (Keine Unterzuckerung). Lebensgewohnheiten (Tätigkeiten, Nahrungsaufnahme, familiäre Verhältnisse) haben sich nicht geändert. Medikation habe ich bisher noch nicht gesenkt, habe aber ein ungutes Gefühl, wenn ich trotz zu niedrigen Blutdrucks meine BD senkenden Tabletten (Metoprolol, Enalapril) nehme. Der nächste Artztermin ist erst am Donnerstag, 15.072010. Daher wollte ich mich vorher einmal schlau machen was das eventuell noch sein kann. Wetter??? Alter??? (Bin 55) Gewöhnung an die Medikamente??? Kennt jemand diese Problematik? Hat jemand solche Symptome schon mal bei sich beobachtet? Für Eure Mühe vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?