chronische Verstopfung

2 Antworten

Ich hatte auch Probleme mit trägem Darm. Ich habe dann Darmspülungen machen lassen, die sog. Colon-Hydro-Therapie, Das regt den Darm an und v.a. wird er von alten Schlacken entlastet, die zum Teil schon seit Jahrzehnten(!) in Deinem Darm liegen und ihn träge machen und die Nährstoffaufnahme auch verhindern. Diese passiert nämlich durch die Darmwände. Leider übernimmt das nicht die Krankenkasse. sondenr man muss es selbst zahlen. Aber ich hatte damit wirklich tolle Erfolge! Und es ist völlig nebenwirkungsfrei...nur etwas gewöhnungsbedürftig!

Liebe Maus, lass Dich mal ganzheitlich untersuchen z.b. bei einem Heilpraktiker. Der sucht nach Zusammenhängen im ganzen Körper und kann Dir nochmal andere spezielle Ernährungstips geben. Vielleicht lässt Du Dich auch in eine Stoffwechselklink überweisen? Da gibt es spezielle, mir hat davon mal eine Freundin erzählt, ich weiss aber nichts genaueres mehr dazu. Es hört sich wirklich nach was gravierenderem an. Viel Erfolg!

Macht dunkle Schokolade Verstopfung?

Habe den Eindruck, dass ich nach dem Verzehr von dunkler Schokolade viel festeren Stuhlgang habe. Ist das möglich? Wodurch?

...zur Frage

Hat das Abführmittel gewirkt?

Also ich habe vorgestern und gestern dulcolax für Kinder genommen und hatte um 9 extreme Magenschmerzen konnte aber nicvt aufs Klo weil ich unterwegs war. Jetzt kam wd nur so Klumpen raus aber mehr. Ich habe kein Durchfall oder so. Hat das jetzt gewirkt? Mein Darm fühlt sich immernoch voll an und jetzt kann ich wd nicht

...zur Frage

Habe 5 Tage keinen Stuhlgang und Schmerzen auf der linken Seite im Unterbauch. Habe schon Abführmittel Ducolax und Movicol genommen. Keinen Erfolg. Was tun?

Habe 5 Tage keinen Stuhlgang u. Schmerzen im linken Unterbauch. Ducolax u. Movicol helfen nicht. Wasser trinken brachte auch nichts. Was kann ich gegen die Verstopfung wirksam tun?

Mit freundlichen Grüßen

Thomas

...zur Frage

Verstopfung während der Stillzeit-Normal? Was hilft?

Ist es normal, dass man während der Stillzeit Verstopfung bekommt? Meine Schwester hatte damit noch nie Probleme, selbst während der Schwangerschaft war dies nie Thema bei ihr. Erst seit dem Wochenbett, leidet sie unter Verstopfung, die sie auch mit ballaststoffreicher Ernährung und Bewegung nicht in den Griff bekommt. Was hilft?

...zur Frage

Verstopfung durch unregelmässiges Essen?

Kann nicht behaupten, dass ich regelmässig esse. Mal frühstücke ich um acht, mal erst um 10. Dementsprechend verschieben sich auch mein Mittagessen und das Abendbrot. Eine Freundin meinte, dass ich dadurch sicher zu Verstopfung neige und es viel besser sei immer zu den gleichen Uhrzeiten zu essen, damit der Darm weiss, wann er zu arbeiten hat. Kann es mir aber nicht vorstellen. Arbeiten Magen und insbesondere der Darm nicht rund um die Uhr? Ich ernähre mich zwar unregelmässig, aber immer gesund und ballaststoffreich. An der Nahrungsmittelwahl kann die Verstopfung also nicht liegen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?