Frage von renren33, 40

Chronische Müdigkeit Ursache?

Und zwar ich bin seit ein paar Wochen einfach chronisch müde, mal stärker mal schwächer aber irgendwie immer müde und großteils an gähnen. Langsam macht mir das ganze Angst, weil es mich langsam auch bisschen in meinem Alltag beeinträchtigt.

Ich werde zum Arzt gehen, aber ich weis nicht was ich untersuchen lassen soll.

Das hier wären meine evtl. Ursachen:

Zu wenig trinken (trinke wenns gut kommt, 0,5-1 Liter).

Laut meiner Familie und Freunden mache ich merkwürdige Geräusche in der Nacht, also wie wenn ich Alpträumen würde (merke davon selber nichts, aber evtl schlafe ich unruhig).

Ungeschützten Sex (Krankheiten) (Für mich war der Kontakt eig. recht safe es war mit meiner Ex von der ich früher einen Test hatte (waren bis vor 4 Monaten noch zusammen). Dazu hatte sie nur eine Beziehung seitdem und hat sich jetzt nicht rumgehurt (klar wissen kann man es nicht genau).

Esse jetzt nicht wirklich Vitaminreich und gesund, bin aber im Normalgewicht.

Mache kaum Sport.

Schlafen tue ich genügend (min. 8-9 Std).

Ich hatte halt vor 3-4 Wochen einen leichten gripalen infek seit dem ist das so, zumindest kurz danach. (Mandelschmerzen, sehr leichtes Fieber (Fieber Schübe) Lymphknoten, husten.

Die Lymphknoten sind immer noch geschwollen und tun weh.

Ich bin 17 Jahre alt und männlich.

Was sollte ich beim Arzt ansprechen bzw. was sollte ich evtl testen lassen ?

Antwort
von Tigerkater, 18

Du musst überhaupt nicht wissen, was untersucht werden soll. 

Schildere dem Arzt Deine Symptome, der Arzt wird wissen , was untersucht werden sollte !

Aus Deinen Schilderungen ist zumindest zu entnehmen, dass Deine Trinkgewohnheiten mangelhaft sind !! 2 Liter sollten bei dieser Witterung das Minimum sein !

Eventuell sollte in einem Schlaflabor Deine Schlafgewohnheiten untersucht werden. Die merkwürdigen Geräusche könnten Schnarchgeräusche sein, so dass ein Apnoe-Syndrom nicht ungewöhnlich wäre, das würde auch Deine strake Müdigkeit erklären !!

Na ja, eine ausführliche Blutuntersuchung ist ja selbstverständlich ( Eisenmangel, Diabetes, Schilddrüsenunterfunktion, Leberschaden etc. )!!

Antwort
von Pan1991, 27

Hallo, 

Die Müdigkeit kann Ursache vieler Sachen sein! Natürlich kann es allein daran liegen dass du zu wenig trinkst bei dem warmen Wetter! Hast du denn schonmal deinen Blutdruck gemessen? Denn bei niedrigem Blutdruck ist einem auch meistens müde 

Kommentar von renren33 ,

Werde ich machen (bin gerade im Urlaub)

Bei meinem letzten arztermin war alles Oke mit dem Blutdruck.

Danke :)

Antwort
von Federico, 6

Wenn es seit deinem grippalen Infekt so ist und dieser ja anscheinend immer noch nicht vorbei ist (Lymphknoten sind immer noch geschwollen), wird es daran liegen. Dein Körper kämpft mit der Krankheit, das kostet ihn Kraft.

Sieh also zu, dass du dich ausheilst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten