Chlamydien! Reicht die Antibiose aus?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Über die Gründe für die jeweilige Dosierung würde ich mit den verschreibenden Ärzten sprechen. Der Urologe hat ja offensichtlich schon versichert, dass die Menge reicht - und er kennt ja die Hintergrundgeschichte. Du könntest also noch einmal mit deinem Frauenarzt darüber sprechen und ihm deine Sorgen schildern. Vielleicht gibt es ja einen handfesten Grund dafür, warum die Dosierung bei dir doppelt so hoch ist - ich bin kein Arzt, kann diesbezüglich also jetzt nichts sagen :-).

Und wenn du darüber schon mit deinem Arzt sprichst, kannst du auch gleich fragen, wie es mit Geschlechtsverkehr aussieht - und ab wann er wieder vollkommen sicher ist. Bis dahin könntet ihr ja auch Kondome verwenden, um sicher zu gehen. Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?