Cerazette und sturzblutung..

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht warst du durch die unregelmäßige Pilleneinnahme nicht mehr ausreichend geschützt und darum warst du velleicht schwanger. es kann sein du hattest einen Abbruch, darum auch die starke Blutung, gehe schnell zum Frauenarzt und lasse dich untersuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weisst, dass Du die Pille regelmässig (.d.h. täglich und nach Vorschrift!) nehmen musst, sonst bist Du nicht geschützt?

Mit anderen Worten: Du musst in diesem Fall dann DEN GANZEN MONAT zusätzlich mit Präser verhüten!

Es klingt, als ob Du möglicherweise eine Fehlgeburt hattest. Du solltest schleunigst zum Frauenarzt gehen, um abzuchecken, dass alles in Ordnung ist.

Und um Dir eine andere Verhütungsmethode verschreiben zu lassen. Denn die Pille ist ja offensichtlich nichts für Dich, wenn Du sie immer vergisst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerGast
21.02.2014, 01:41

Der Monat ist aber gleich um. Oder meinst du den Einnahmezyklus?

Doch auch das reicht unter Umständen nicht aus. Wenn für diesen Einnahmezyklus der Schutz verloren gegangen ist, braucht es mindestens sieben Pillen aus dem neuen Blister, damit sich der Schutz wieder aufbauen kann.

0

Na bestimmt daran, dass du die Pille öfters vergessen hast und damit deinen Hormonhaushalt ordentlich durcheinandergewirbelt hast.

Du solltest 19 Tage nach dem letzten kritischen Sex einen Schwangerschaftstest machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?