Cefaclor 500 und L-Thyroxin 25

1 Antwort

Hallo, ich habe diese beiden Medikamente auch schon zusammen einnehmen müssen. Die einzigen Wechselwirkungen, die auftreten können, sind Durchfall (hat sich bei mir in Grenzen gehalten) und Schlaflosigkeit. Hier ein Link zu den Wechselwirkunge

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Wechselwirkungs-Check-104131.html?mode=drugCumulativeSideEffectsAll#medanker_risiken

Vergiss nicht, im Abstand von ca. 1 Std. zum Cefaclor Naturjoghurt mit lebenden Milchsäurebakterien zu essen, sonst besteht die Gefahr von Sproßpilzbildung im Darm. Zudem wirkt es auch dem Durchfall entgegen. Gute Besserung, lg Gerda

es sind keine Wechselwirkungen; da jedes Präparat für sich Durchfall hervorrufen kann, ist es möglich, dass sich das verstärkt:

Das nennt man KUMULATIVE NEBENWIRKUNG !

Eine Wechselwirkung ist etwas völlig anderes, ja?

LG, Alois

6
@Alois

UND NOCH ETWAS:

Während einer antibiotischen Therapie sowie bei jeder Infektion sollte man auf sämtliche Milchprodukte verzichten - mit manchen bilden sich Chelate und die Heilungsvorgänge werden ganz allgemein immer dadurch verzögert.

Wenn also schon Naturjoghurt, dann bitte nach der AB-Einnahme, ja?

2
@Alois

Stimmt, da habe ich mich falsch ausgedrückt. Es wird unter kummulierenden Nebenwirkungen aufgeführt. Warum soll sie denn kein Naturjoghurt essen? - ich mache das auf Anraten meiner diversen Ärzte schon seit Jahren so. Natürlich immer schön Abstand zu Antibiotika einhalten. Hängt das vom jeweiligen Antibiotikum ab, ob man Naturjoghurt essen darf?

0

Was möchtest Du wissen?