Calcium senken nur über medikamente oder auch über nahrung ??

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo devilgirlnr1, wenn du über eine Nahrungsumstellung den Calciumspiegel senken möchtest, ist es wichtig, dass du dir genaue Informationen bei einer Ernährungsberaterin holst. Du solltest ja nicht nur den Calciumspiegel senken, sondern dich auch diabeteskonform ernähren und gesund noch obendrein, das ist nicht so einfach. Sprich mal mit deiner Krankenkasse, manchmal haben die eigene Ernähungsberaterinnen, falls nicht, kann man dir eine Adresse geben. Ob medikamentös etwas zu machen ist, solltest du deinen Arzt fragen. Soweit ich weiß, bewerkstelligt das das Hormon Calcitonin, ich weiß aber nicht, ob das für dich geeignet ist. Alle Gute!

ist alles nicht so einfach !! ich muß auf sovieles achten wie z.b. calcium, phosphat, kalium zucker usw . der eine arzt sagt soll hauptsächlich auf den diabetis achten der andere auf kalium acht und diabetis und dann die 3. sagt soll eine kartoffel ei diät machen bin ganz schön durcheinander

0
@devilgirlnr1

Ich weiß, dass das schwierig und kompliziert ist, deshalb solltest du unbedingt die Hilfe einer Ernährungsberaterin in Anspruch nehmen. Du brauchst genaue Anleitungen und Rezepte mit Mengenangaben, keine allgemeinen Angaben.

0
@Lena101

ich war bei meinem diabetologen , der hat mich an seine ernährungsberaterin weitergeleitet. die wollte das ich eine kartoffel eiweiß diät mache, diese lehnt meine nephrologing total ab. dann war ich bei der neph. beratung für diabetiker, die sagte ich solle mich ganz normal wie ein diabetiker ernähren ?!?! na super so stand ich vor dem gleichen prob wie vorher !! ich komme einfach irgentwie nicht weiter außer das ich mir schon bücher über diese art ernährung besorgt habe !! aber ein diätplan der strikte anweisungen geben würde habe ich deshalb trotzdem nicht !!

0

Was möchtest Du wissen?