Buscopan in der Schwangerschaft geht das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mama.2013,

man kann dieses Medikament während der Schwangerschaft nach Absprache mit dem behandelnden Arzt nehmen. Grund es liegen keine ausreichenden Erfahrungen in diesem Zusammenhang vor!

Während der Stillzeit sollte man eher darauf verzichten da der Wirkstoff die Milchbildung hemmen kann. Ja und Säuglinge empfindlich auf den Wirkstoff reagieren können.

Das Ganze gilt NICHT für Buscopan plus Von der Einnahme von Buscopan plus während der Schwangerschaft wird abgeraten. In der Stillzeit sollte das Medikament nur eingenommen werden, wenn der behandelnde Arzt dies für unbedingt notwendig hält. Grund Buscopan plus enthält die Wirkstoffe Butylscopolamin und Paracetamol

Alles Gute Stephan

47

(Ergänzung) Man sollte wegen dem Medikament (Buscopan) nicht aufs stillen verzichten. Da das Baby .. auf diesem Wege u.U. auch vor Allergien usw. geschützt wird.

0

In Buscopan ist nichts schlimmes drin, das kannst Du ruhig nehmen.

Psychotherapie und Erwerbsminderungsrente.

Ich bin schon seit Jahren beim einem bestimmten Neurologen und meiner Hausärztin wegen Psychischer Probleme in Behandlung. Vor kurzem habe ich Erwerbsminderungsrente beantragt und diese zwei Ärzte mit in den Antrag geschrieben. Bin seit 2 Monaten bei einem neuen Psychotherapeuten. Habe ihm von dem Antrag erzählt. Er fragte mich, ob ich ihn als Referenzarzt genannt hätte. Ich sagte Nein, sondern meine längjährige genannten Ärzte. Daraufhin erzählte er mir, daß er unbedingt genannt werden sollte, da die Stellungnahme eines Psychotherapeuten besonders wichtig sei, denn er kenne den Patienten am besten. (Er kennt mich erst 2 Monate!) Er sagte, daß Hausärzte und Neurologen keine Gutachten erstellen können und daß die Stellungnahme meist Gefälligkeitsschreiben seien. Hingegen die eines Psychotherapeuten fundiert sei. Neurologen und Psychater kennen sich nur mit Medikamente aus, meinte er. ......Ich bin nun etwas irritiert, denn ich kann das so nicht glauben und glaube daß der Psychotherapeut sich nur wichtig machen will. Wer kann hierzu Stellung nehmen, ob ein Psychater bzw. Neurologe und ein Hausarzt ebenfalls kompetent genug sind um glaubhafte Stellungnahmen der Rentenversicherung zu liefern? Wer hat Erfahrung?

...zur Frage

Darf ich wirklich 1,5 oder 2 Tabletten Ibuprofen nehmen?

Mein Hausarzt hat zu mir gesagt, wenn ich wieder so stark Migräne habe und mir die eine oder 1,5 Tabletten Ibuprofen nicht reichen kann ich auch 2 nehmen. ich hae jetzt mal im beipackzettel nachgelesen und da steht, dass als einzeldosis nur 0,5 oder 1 nehmen darf. kann cih trotzdem mehr nehmen wenn das mein arzt sagt? bin mir jetzt ziemlich unsicher!

...zur Frage

Regelschmerzen seit kurzem

Hallo zusammen,

ich habe schon seit dem 10. Lebensjahr meine Regel und hatte eigentlich auch nie Probleme damit, also nie Schmerzen oder Sonstiges.

Seit ein paar Monaten habe ich nun immer wenn ich meine Tage habe, habe ich richtig starke Unterleibsschmerzen. Von der Apotheke habe ich mir Buscopan Tabletten besorgt. Doch diese helfen überhaupt nicht. Auch Wärmflache aufm Bauch hilft nicht.

Hat jemand ne Ahnung was das sein kann und was ich dagegen tun kann???

Liebe Grüße Anika

...zur Frage

Schmierblutung Nach nichteinhalten der "pause" ?

Hallo,

ich nehme seit ca 2 Jahren die Pille und hatte bis jetzt noch nie Probleme. Doch diesen Monat habe ich die "Pause" in der ich meine tage bekommen sollte, nicht gemacht und das darf man ja eig. ? Doch jetzt in der letzten woche ( und ich nehme gerade weiterhin die pille) habe ich einen tag eine schmierblutung bekommen. Auf meiner Pillen"packung" steht dass bei so einem Fall die Schwangerschaft erst ausgeschlossen werden muss, bevor man die Pille weiternehmen kann.

Sollte ich besser zu meiner Frauenärztin gehen, oder die woche abwarten ?

mfg

...zur Frage

Wieso bekommt man manchmal blaue Flecken vom Blutabnehmen?

Eigentlich kann die Arzthelferin meiner Hausärztin super Blutabnehmen, ich hatte danach nie Probleme. Aber gestern war eine junge Studentin in der Praxis, sie hat zwar gleich Blut bekommen und es hat auch nicht weh getan, aber jetzt habe ich einen dicken blauen Fleck. Woran liegt das, vorher hatte ich ja nie welche???

...zur Frage

Ende 14. Woche schwanger, Hustenstiller? Hustenlöser

Seit etwa 6 Wochen habe ich durchgängig Husten. Meine Kids 2 und 5 haben mich jetzt gerade wieder neu angesteckt denke ich. Der Reizhusten mit etwas Schleim ist kaum zu ertragen. Ich nehme bereis Zwiebelsaft, inhaliere mit Salzlösung, trinke Thyimiantee und lutsche - auch nachts Bonbons. Mein Brustkorb tut vom Husten schon arg weh und schlafen geht auch schlecht. kann ich Capval, Phytohustil, Schwangerschaft Hustenlöser bzw. Hustenstiller nehmen? Hausärztin sagte Mucosolvan Inhalat ginge zB zum Lösen zb 13. Woche - und ich bin in der 14. Befreundete Ärztin sagte nun- auf gar keinen Fall. Bin total verunsichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?