Buscopan in der Schwangerschaft geht das?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mama.2013,

man kann dieses Medikament während der Schwangerschaft nach Absprache mit dem behandelnden Arzt nehmen. Grund es liegen keine ausreichenden Erfahrungen in diesem Zusammenhang vor!

Während der Stillzeit sollte man eher darauf verzichten da der Wirkstoff die Milchbildung hemmen kann. Ja und Säuglinge empfindlich auf den Wirkstoff reagieren können.

Das Ganze gilt NICHT für Buscopan plus Von der Einnahme von Buscopan plus während der Schwangerschaft wird abgeraten. In der Stillzeit sollte das Medikament nur eingenommen werden, wenn der behandelnde Arzt dies für unbedingt notwendig hält. Grund Buscopan plus enthält die Wirkstoffe Butylscopolamin und Paracetamol

Alles Gute Stephan

(Ergänzung) Man sollte wegen dem Medikament (Buscopan) nicht aufs stillen verzichten. Da das Baby .. auf diesem Wege u.U. auch vor Allergien usw. geschützt wird.

0

In Buscopan ist nichts schlimmes drin, das kannst Du ruhig nehmen.

Ich bin schwanger. Darf ich Ambroxol-Brausetabletten nehmen?

Ich bin in der 10. Woche schwanger und habe mich etwas erkältet. Bisher habe ich dann immer Ambroxol Brausetabletten genommen, um den Schleim zu lösen. Jetzt möchte ich natürlich nichts falsch machen und in der Packungsbeilage steht, dass man das nicht in bestimmten Phasen der Schwangerschaft nehmen sollte. Weiß jemand, welche Phasen das sind?

...zur Frage

Kann man die maximaldosis von buscopan dragees überschreiten?

Guten abend, ich leide seit gestern abend an totalen bauchkrämpfen und habe durchfall😳 Ich war heute beim arzt und er hat mir buscopan dragees verschrieben, da steht ja das man nur 6 pro tag einnehmen darf, die hab ich auch schon geschluckt, aber ich glaube das ich sie zu schnell hintereinander genommen hab, aber ich habe echt starke krämpfe. die ersten beiden tabletten hab ich um 17 uhr eingenommen. Wäre es schlimm bzw gefährlich wenn ich noch zwei nehmen würde ? Oder wisst ihr noch was man gegen bauchkrämpfe machen kann? Oder kann ich eine ibuflam 600mg einnehmen? Obwohl ich heute morgen schon eine genommen habe? Über antworten würde ich mich sehr freuen denn die schmerzen sind richtig stark.

...zur Frage

Antibiotikum ohne Entzündungswerte?

Ich habe seit Wochen Zwischenblutungen und Unterleibsschmerzen, seit einer Woche kam aber noch ein Druck im Unterleib und Brennen hinzu. Urinprone und Blutwerte waren aber unauffällig und zeigten keine bakterielle Infektion. Trotzdem hat mir mein Hausarzt (,der eigentlich sehr kompetent ist) nun dazu geraten, Antibiotikum zu nehmen und auch die Frauenärztin riet es.

Ich habs jetzt angefangen und bereue es ein wenig.. Ich kann ja quasi garkeine bakterielle Infektion haben ohne Entzündungswerte.. andererseits wurden die Unterleibsschmerzen irgendwie auch immer doller. Habe Angst viel mehr kaputt zu machen als heil.

In der Packungsbeilage vom doxycyclin steht, dass man ab 50KG 2 Tabletten am ersten Tag einnehmen soll, allerdings wiege ich nur 47-48 und habe angst, dass das dann zu viel ist... meint ihr, eine reicht auch am ersten Tag?

Danke schonmal.

...zur Frage

Ich brauche Hilfe! Dringend!

Ich brauche Hilfe, sehr dringend. Seit Monaten geht es mir schlecht, ich bin am Ende mit mir selbst. Mittlerweile schneide ich mir die Arme auf aus purer Verzweiflung. Doch es hilft mir nicht, seit einigen Wochen wachsen in meinem Kopf die Gedanken mein Leben einfach zu beenden. Ich habe schon einen Abschiedsbrief geschrieben!

Dabei würde ich gerne jemanden haben, mit dem ich reden kann. Doch meiner Mutter kann ich es nicht erzählen, sie würde es nicht verstehen oder nicht ernst nehmen. Und meine Hausärztin kennt mich schon seit Jahren, es ist mir peinlich sie um eine Einweisung zu bitten.

Was kann ich nich tun!?

...zur Frage

Rückenschmerzen gehen einfach nicht weg, was soll ich noch machen?

Hallo. Ich habe bereits seit 3 oder 4 Monaten Rückenschmerzen die nicht weg gehen. So ich war damit bereits bei einem Orthopäden der konnte mir nicht helfen und war sehr unfreundlich darum gehe ich da nicht nochmal hin. Dann war ich bei meiner Hausärztin die hat mir ein Rezept für Physiotherapie verschrieben. Allerdings bin ich an einen Physiotherapeut geraten der auch Osteopath ist und er wollte unbedingt osteopathie machen und keine Physiotherapie. Hat aber über haupt nicht geholfen, er hat nur zB seine Hand auf mein Bauch oder so gelegt. Ja und nun weiß ich nicht was ich noch machen soll, ob ich nochmal zu einem anderen Orthopäden soll oder nochmal zu meiner Hausärztin. Ach ja mir wurde auch gesagt ich soll meine Rückenmuskulatur stärken, ich weiß aber nicht wie ich anfangen soll.. kann mir irgendjemand einen Tipp geben, ich mache mir echt sorgen...

...zur Frage

Skinoren Creme ok in der Schwangerschaft?

Habe am Freitag von meinem Hautazrt Skinoren verschrieben bekommen weil ich seit ich schwanger bin aussehe wie ein Streußelkuchen. Aber seit ich schwanger bin muss ich ja alles vielfach hinterfragen ( es ist meine erste Schwangerschaft) Im Beipackzettel steht nur drin das es nicht genügend Studien darüber gibt, aber hätte sie es mir sonst verschrieben? Würdet ihr es anwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?