Brustschmerzen durch Medikamente oder doch was anderes?

3 Antworten

Also woher das kommt, das können wir alle nicht sagen. Es kann eine Reaktion auf die Medikamente sein, es kann aber auch gut sein dass du durch die Allergie eine Art von leichtem Asthma entwickelt hast. Du solltest also unbedingt morgen zum Arzt gehen und einfach deine Lunge abchecken lassen, denn mit sowas wie "schlecht Luft bekommen" darf und soll man nicht scherzen!

Gute Besserung und geh bitte zum Arzt!

Hallo Mamasun,

ich weis nicht was Du in Deinem Fall tust außer die Medikamente einzunehmen! Das heißt ich schreibe Dir etwas und Du nimmst den Rotstift ....

Also was Dir da Beschwerden verursacht hat, waren Deine Bronchien, bei stärker Belastung kann es irgendwann passieren das die Bronchien regelrecht anfangen zu verkrampfen.

Das Paracodin (gegen den Hustenreiz) Singulair ( zur Behandlung von leichtem bis mittelschwerem Asthma und allergischer Rhinitis). Nun wenn Du die Medikamente erst seit einer bestimmten Zeit nimmst musst Du Dich auch erst an die Medikamente gewöhnen!

Du solltest das aber beim nächsten Arztbesuch ansprechen. Er wird Dir evtl. ein Notfallspray verschreiben wenn das nicht nur einmal eintritt ( starke Schmerzen, Panik....).

Eine weitere Frage ist aber auch was kannst Du tun um die Pollenbelastung etwas einzudämmen. Man kann die Nase spülen mit Salzwasser (1) - so dass de Pollen aus der Nase entfernt werden. Man sollte nach Möglichkeit die Bettwäsche im Haus trocknen. Am Abend sollte man die Haare waschen "eher ausspülen". Um zu vermeiden das Du dazu noch Haar- und Kopfhautprobleme bekommst würde ich dazu ein Babyshampoo nehmen da ist zumeist kein Sodium Laureth Sulfate drin.

Hier ist eine kleine Zusammenfassung solcher Tipps mit dem man das Problem mildern kann http://www.asthmaexperte.de/deutsch/asthmatherapie/vermeidung-von-ausloesern.html

Zum Schluss noch ein Hinweis - im Herbst würde ich den behandelnden Pulmoöogen einmal ansprechen ob bei Dir eine Hyposensibilisierung möglich und sinnvoll ist. Es gibt auch einige Foren zum Thema z.B. .leben-mit-asthma....

(1) unter -Nasendusche selber machen - so geht's bei Helpster.de

Alles Gute Stephan

Noch ein kleiner Nachtrag lieber einmal mehr zum Arzt gehen bevor es Dir richtig schlecht geht.

0

Vielen dank für eure antworten. ich war nun heute beim Arzt. Nach einigen Tests meint er es seien nur die Brustwirbel und hat mir ibu verschrieben. Zum Glück habe ich kein Arzt in der Nacht gerufen hätte mich ja echt schämen müssen.

Liebe grüße Mamasun

Liebe/r Mamasun,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?