Ich bin erkältet und habe seit heute Schmerzen im Brustkorb. Was kann das sein?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, das könnte eine Bronchitis ein. Dagegen hilft: Inhalieren, schön warm halten und gesund ernähren. Es könnte natürlich sein, dass Dir der Brustkorb allein vom Husten wehtut. Beim Husten wird explosionsartig Luft ausgestoßen, bei dem sich die Stimmritze öffnet und die durch den Hustenreiz ausgestoßene Luft eine hohe Geschwindigkeit erreicht . Du solltest deshalb immer in ein Kissen oder in den Ärmel husten, das dämpft. Da Du auch heiser bist, hast Du wahrscheinlich einen grippalen Infekt. Es könnte helfen, wenn Du mit Salbeiblättertee gurgelst und immer den Mund schön feucht hältst. Am besten mit zuckerfreien Bonbons, das müssen nicht unbedingt Hustenbonbons (helfen ohnehin nur dem Hersteller) sein. Es ist völlig egal, was man in den Mund nimmt, Hauptsache, der Speichelfluss wird dadurch angeregt, sonst bekommst Du evtl. auch noch Halsschmerzen. Viel heißen Tee trinken!! Gute Besserung. lg Gerda

Ich habe eben erst gesehen, dass Du schon länger heiser bist. Hast Du einen warmen Schal umgebunden? Trinkst Du, wie @pferdezahn empfohlen hat, Ingwertee? Kann ich auch nur empfehlen. Du lässt Dir von jemandem eine Ingwerknolle besorgen (gibt es fast in jedem Lebensmittelgeschäft), schneidest einen Teil der geschälten Knolle in feine Scheiben und lässt das mindestens 15 Min. im Tee ziehen. Schmeckt zudem noch sehr gut. Länger anhaltende Heiserkeit sollte ein HNO-Arzt begutachten. Hier noch ein Link zum Thema "Heiserkeit"

http://www.heilpraxisnet.de/hausmittel/hausmittel-gegen-heiserkeit-47644.html

Gute Besserung. lg Gerda

1

Ich habe gelernt, wenn es hinter dem Brustbein schmerzt, ist es eine Bronchitis. Dann sind halt noch mehr Teile entzündet. aber das ist auch nicht soo schlimm. Lege Quark im Waschlappen auf (ich nehme ihn immer direkt aus dem Kühlschrank, 20 min jede Seite), das lindert schmerzen und Entzündung. Und trinke viel klares Wasser, am besten lauwarm.

Wenn Du hast, trinke Tee von Kamille, Malve, Spitzwegerich, Holunder, Frauenmantel, Salbei, thymian, Golrute, Königskerze - ist alles schleimlösend. Am besten hilft mir Königskerzentinktur (also roh).

Kannst auch Zwiebeln fein schneiden und mit gutem Honig mischen, dann den Saft ablöffeln. Bei uns heißt das "Zwiebizin".

Gegen Heiserkeit hilft es, Vogelbeeren (Eberesche) zu kauen und den Rest dann auszuspucken (Schale ist hart und ungenießbar)

0

Ich tippe auch auf eine Bronchitis und es wäre sehr angebracht zum Doktor zu gehen und sich untersuchen zu lassen, denn verschleppte Bronchitis kann sehr gefährlich werden.

Wird man da in der Regel krank geschrieben, oder eher nicht? Ich habe ja soweit ich weiß kein Fieber.

0
@Bambi1988

Das entscheidet der Aezt nach seinem Befund und natürlich nach deinem Befinden.

0

Seit 3 tagen ziehende schmerzen oberhalb der Hüfte usw.?

Hallo, ich hab seit 3 tagen immer wieder schmerzen oberhalb der hüfte, ziehende schmerzen. Unterhalb des Bauches auch. Mein Magen macht die ganze zeit komische Geräusche. Nun weiß ich nicht ob es was wirklich schlimmes sein könnte? Zum Arzt komme ich auch frühestens erst Mitte nächste Woche bis in 2 Woche. Da wir am dienstag umziehen und ich mir einen neuen Arzt suchen muss:/

Kann mir evtl wer weiterhelfen?

Lg zoe

...zur Frage

brustkorbschmerzen, kurzatmigkeit, schwindel! was ist das? :(

hallo ihr lieben, folgendes: seit samstag blagen mich schmerzen am hals, schulter, arme, hände,hinter den ohren ... aber besonders Bustkorbschmerzen im oberen brustkorb :( heute hatte ich keinerlei schulter, arm etc. schmerzen, dafür werden die brustkorbschmerzen immer schlimmer und sie dauern schon den halben tag an :(( ich kann nicht richtig atmen und bin super schnell erschöpft, zusätzlich ist mir gelegentlich schwindlig. was kann das sein? bitte helft mir ! ps:bin 17

...zur Frage

brustkorbschmerzen nach sportunterricht?

Hallo. Ich hatte heute mit meiner klasse sport in der sporthalle und die schmerzen begannen als ein partner und ich so ein ballspiel gespielt haben. Wir mussteb den ball ca 30 sekunden so festhalten, dass der partner nicht dazu kommt ihn wegzunehmen. Das tat ich auch aber als mein kamerad auf mich sprang fing mein brustkorb an weh zutun. Nun tut es weh wenn ich lache oder manchmal atme ist es was ernstes? Kann ich es schnell iwie umgehen?

...zur Frage

Kann dies eine Herzmuskelentzündung sein?

Hallo , ich hätte mal eine Frage .

Ich bin jetzt seit knapp 1 Woche und 1 Tag erkältet . Das ist schon komisch da ich eigentlich meistens nicht so lange eine Erkältung habe aber naja . Ich hatte generell eigentlich nur husten und eine laufende Nase . Von Dienstag bis Samstag war es dann aber sehr schlimm und mir war auch zwischenzeitlich oft schwindelig und ich hatte Kopfschmerzen . Ich hatte am vergangen Mittwoch 2 schulsportstunden und bin dann auch noch für 1 1/2 Stunden im Fitnessstudio gewesen ( ich weiß war nicht so eine gute idee ) , zudem war ich Samstag und Sonntag auch nochmal für jeweils 1 1/2 Stunden da . Seit Donnerstag merke ich das ich oft Druck in meinen Brustkorb habe , auch im Liegen wenn ich nichts mache manchmal tief einatmen muss weil ich das Gefühl habe keine Luft zu bekommen , nach leichten Anstrengungen ( wie Treppen steigen oder aufstehen ) erschöpft bin und total müde obwohl ich eigentlich ausreichend schlafe . Meine Erkältung wird zwar besser aber meine anderen Beschwerden bleiben gleich und werden nicht besser .Nun wollte ich fragen ob dies eine Herzmuskelentzündung sein könnte da mir oft gesagt wurde das man diese nach dem Sport mit Erkältung bekommen könnte . Vielen Dank im Voraus für die Antwort .

...zur Frage

Schmerzen im Brustkorb vom Husten

ich habe seit Tagen eine dicke Erkältung. Erst habe ich drei Tage im Bett verbracht. Jetzt geht es langsam besser. Aber der Husten ist noch da. Ich habe richtige Schmerzen im Brustkorb von Husten und mache mir etwas Sorgen. ich bin Raucher. kann es sein, dass der schmerzhafte Husten auch damit zu tun hat?

...zur Frage

Schmerzen im Handgelenk (Oberseite) was kann es sein?

Hallo zusammen,

ich habe seit heute Mittag Schmerzen im Handgelenk und weiß nicht, was es sein kann. Die Schmerzen sind vor allem stark, wenn ich die Hand nach unten und oben beuge.
Außerdem ist mein Handgelenk druckempfindlich. Wenn ich auf der Oberseite vom Handgelenk auf der rechten Seite drücke, dann tut es echt weh.
Ich habe heute keinen Sport oder ähnliches gemacht und frage mich, was es sein kann.
Die Hand bzw. das Handgelenk ist auch nicht geschwollen oder verfärbt.

Ich hoffe ihr könnt mir sagen, was es sein kann.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?