Bringen Beruhigungstees wirklich etwas?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja, bei Tees wird viel versprochen. Ich kenne diese Beruhigungstees mit Namen wie "Innere Ruhe" , "Fühl dich leicht" etc.. Inhalt ist eine Kombi aus diversen Kräutern, denen man beruhigende Wirkung zuschreibt, z. B. Melisse, Johanniskraut.

Einen kleinen Effekt haben diese Tees schon, allerdings muss auch die Umgebung stimmen. Wenn du den Tee zwischen Tür und Angel trinkst, wird er wohl kaum viel wirken. Setz dich dazu ruhig hin, gönne dir mal Pausen, höre ruhige Musik, dämme das Licht und lass die Seele mal baumeln. Eine richtige Teezeremonie - das tut der Seele gut.

Tee trinken beruhigt an sich schon. Wenn du einen Tee findest, der die passenden Kräuter hat, also Johanniskraut oder etwas ähnlich beruhigendes, hilft der Tee schon. Ansonsten, wenn du mal entspannen und runterkommen willst, helfen auch Baldriantropfen oder Rescue-Tropfen. Die gibt es rezeptfrei in jeder Apotheke.

Was möchtest Du wissen?