Brillenstärke - neue Brille?

1 Antwort

Sieht mir so aus als seist du im linken Auge von einer leichten Weitsichtigkeit auf eine leichte Kurzsichtigkeit gewechselt.

9

Ist das nicht iwie komisch? immeehin bin ich 29 und nicht iwie im Wachstum.

0
7
@junior173

Ist ungewöhnlich aber kannst ja mal deinen Arzt fragen ob da vielleicht ein Messfehler aufgetreten ist.

0

Ab welcher Sehstärke braucht man eine Brille?

Irgendwie sehe ich nichtmehr so gut wie früher. Ich habe mal mit einigen kurzsichtigen Freunden verglichen, was man so sieht und was nicht. Daher glaube ich, ich bin vielleicht kurzsichtig mit so 0,5 Dioptrien. Bisher ist das für mich wirklich kein Problem, auch nicht beim Autofahren. Ab welcher Sehstärke ist man denn verpflichtet, eine Brille zu tragen im Verkehr?

...zur Frage

Bei Leseschwäche den Optiker aufsuchen oder lieber den Augenarzt?

Ich bemerke, dass mein Arm zu kurz wird, um gemütlich ein Buch zu lesen. Genügt der Augenoptiker für eine gründliche Untersuchung der Sehstärke oder sollte ich lieber zu einem richtigen Augenarzt gehen?

...zur Frage

Messwerte der Sehstärke sehr unterschiedlich

am 06.05. war ich Nachmittags beim Augenarzt 1. Messung seit Kindheit, das Ergebnis war: R +0.5 sph -0.5 cyl 100 A L +0.5 sph -0.75 cyl 75 A

10 Tage später beim Optiker kam das Ergebnis raus: R -0.5 sph -1,0 cyl 95 A L -0.5 sph -1.0 cyl 73 A

Jetzt frag ich mich Kurzsichtig oder Weitsichtig? Der Optiker will die Messwerte so in ner Woche nochmal machen. Ist ja nicht normal das die Werte so unterschiedlich werden in kurzer Zeit!?

...zur Frage

Sehe schlecht. Brille?

Hallo Ich sehe schlecht in der Schule also teilweise sehe ich aus der 2. Reihe nicht mehr ganz gut die schrift auf der Tafel. Früher hatte ich mal eine Brille mit -0.75 auf beiden Augen. Trage sie aber schon lange nicht mehr. Wenn ich mir aber doch diese Brille aufsetze, sehe ich alles nur verschwommen. Sind meine Augen wahrscheinlich besser oder schlechter geworden ?

Bitte keine Antworten wie "Geh zum Optiker". Ich hab eh schon einen Termin beim Augenarzt am Anfang Februar.

...zur Frage

Komplexer Fall - muss die Kasse Brillengläser übernehmen?

Guten Tag,

ich war vor einiger Zeit als Minderjähriger beim Augenarzt, welcher eine Sehschwäche diagnostiziert und empfohlen hat, eine Sehhilfe zu holen. Ich bekam noch einen Termin zur genauen Untersuchung kurz vor meinem 18. Geburtstag, weil als Minderjähriger die Gläser noch von der Kasse übernommen werden.

Das Rezept bekam ich am 10.6., habe extra nachgefragt - da ich ein paar Tage später 18 wurde - ob die Kasse auch danach die Gläser noch übernimmt. Klare Aussage des Augenarztes: es reicht, wenn du in diesem Monat noch zum Optiker gehst, das Datum auf dem Rezept gilt.

Nun war ich mit meinem Rezept - nach meinem 18. Geburtstag - bei fielmann, habe mir dort meine Gläser bestellt und Gestell ausgesucht, und bekam dort die Aussage, der Betrag könne nicht über die Kasse abgerechnet werden, da ich ja nicht mehr minderjährig sei.

Wer hat Recht? Und wenn fielmann falsch liegt aber darauf besteht, dass ich meine Bestellung selber zahle, wie kann ich vorgehen?

Bitte um Hilfe, Liebe Grüße!

Edit: Das Gestell ist übrigens eins zum ''Nulltarif'', es geht sich also nur um die Gläser.

...zur Frage

Sehstärke wird immer schlimmer

Kann das sein, ich habe vor fünf Jahren eigentlich noch keine Brille gebraucht konnte gut sehen. Und mittlerweile geht ohne Brille gar nichst mehr. Kann sich die Sehstärke innerhalb von nur fünf Jahren so verschlechtern? Muss ich damit rechnen dass die Stärke die nächsten Jahre noch viel schlechter wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?