Brille ja/nein

8 Antworten

Eine Brille, die auf deine Augen abgestimmt ist, verschlechtert nicht deine normale Sehkraft. Du siehst ja selbst, dass auch wenn du keine Brille hattest, sich deine Sehkraft verschlechtert hat und sie wird weiter sich verschlechtern, deshalb solltest du dir unbedingt eine Brille anfertigen lassen. Ich kenne das von meinem Neffen, der hatte plötzlich schlechte Zensuren, bis herauskam, dass er die Texte gar nicht richtig lesen konnte. Mit Brille hat sich das schnell wieder gegeben. Manche brauchen eben eine Brille, andere nicht oder erst sehr spät.

Du kannst versuchen, ohne Brille deine Sehkraft zu erhalten, so lange es geht. Aber es wird dir auch immer unangenehmer werden, wenn du beim Einkaufen andere Menschen um Hilfe bitten musst, weil du die Aufschrift in den Regalen nicht mehr lesen kannst. Oder wenn du andere Dinge tun willst, die einfach nicht gehn, weil du es nicht mehr lesen kannst (Speisekarte im Restaurant, Verträge vor dem Unterzeichnen und so weiter) Irgendwann ist es nun mal so weit, dass man eine Brille braucht. Das geht uns allen so.

Meine Töchter hatten im jugendlichem Alter auch eine Brille, die sie sehr gewissenhaft getragen haben, nach einigen Jahren brauchten sie die Brille nicht mehr, da sich der leichte Sehfehler verwachsen hatte, du siehst es kann auch durch das tragen einer Brille besser werden. Bei Beiden war die Dioptrien höher als bei dir. Heute als erwachsene Frauen brauchen sie keine Brille mehr.

Also nur Mut lass dir eine schöne Brille anpassen

Was möchtest Du wissen?