Brille Hornhautverkrümmung

1 Antwort

Meine Hornhautverkrümmung hat sich im laufe der Jahre auch zurückgebildet.

Danke für die Info, vielleicht ist meine auch verschwunden.

0

Brauche ich eine Brille?

Ich kriege beim Fernsehen und auch manchmal vor dem Computer leichte Kopfschmerzen. EIn Freund meinte nun, das sei ein Anzeichen dafür, dass ich eine Brille bräuchte. Stimmt das? Oder ist das Unsinn? Habe eigentlich das Gefühl gut zu sehen.

...zur Frage

meine Tochter hat im letzten Sommer eine Brille bekommen! Braucht sie wirlklich eine Brille?

Meine Tochter (5Jahre) hat seit letzten Sommer eine Brille (Korrektur + 2.5 links und rechts, rechts hat sie noch eine Hornhautverkrümmung). Ist das eine starke Korrektur, bei der es wirkliche eine Brille braucht? Die Skala geht von null bis...?????????

...zur Frage

Soll ich meine Brille tragen oder nicht?

Seit ich meine neue Brille haben bin ich ziemlich unsicher, da mir weder Optiker noch Augen- arzt gesagt hat wann bzw. wie oft ich meine Brille tragen soll. Soll ich sie überhaupt tragen?

Meine Werte 2009 mit Hornhausverkrümung waren: Rechts: 0,00/-0,50/85 Links: -0,25/-0,50/75

Meine jetzigen Werte 2012 mit Hornhautverkrümmung sind: Rechts: -0,25/-0,75/103 Links: -0,75/-0,75/80

Das sind die Werte vom Augenarzt, der Optiker hat etwas andere Werte. Schwierg macht es, dass ich in der Arbeit 8 Stunden mit PC und untern Mikroskop arbeiten muss und dabei die Brille nicht tragen kann. Bitte helft mir :(

...zur Frage

Verschlechterung des Astigmatismus- und zwar um o,5 dpt!

Hallo, ich bin es gewöhnt, alle zwei Jahre eine neue Brille zu kaufen, weil meine Augen schlechter werden. Doch nun hat sich auch der Astigmatismus deutlich verschlechtert. Und zwar kamen da auf einem Augen 0,5 dpt hinzu. Der Optiker fragte ob ich mal beim Augenarzt gewesens sei,.... sollte ich dass nun vllt tun? Kann da was ernstes dahinter stecken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?