Brenne im Intimbereich

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo unicornlove (süsser Nick.....),

im Allgemeinen kann es ohne Labor recht schwierig sein, einen Harnwegsinfekt von einer vaginalen Mykose zu unterscheiden - im Falle eines HWI wäre es nur natürlich, dass die "Antipilzsalbe" keinerlei Wirkung zeigt - und dieser sog. "Ausfluss" ist mit großer Wahrscheinlichkeit nichts anderes als das physiologische Vaginalsekret.

Mein Rat: Bevor hier irgendwelche Haus- oder andere Mittel zum Einsatz kommen, empfehle ich zunächst einmal dringend einen Arztbesuch zwecks Abklärung der eigentlichen Ursache - Infekte dieser Art neigen nämlich auch zur Chronifizierung und ein Dauer-HWI z.B. schädigt recht bald die Nieren.

Liebe Grüße, Alois

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicornlove
07.02.2015, 13:40

Danke zuerst einmal. :) Sollte ich Ihrer Meinung nach, lieber zu meiner Gynäkologin oder zu einem Allgemeinmediziner gehen ?

1

Hallo, Du kannst als Hausmittel Naturjoghurt versuchen. Da sich das Problem allerdings schon länger hinzuziehen scheint, solltest Du unbedingt zeitnah zum Gyn gehen, und nicht bis Freitag warten. Bei gesundheitlichen Problemen kann man durchaus auch während der Schulzeit einen Arzttermin machen. Vielleicht nur nicht gerade in der Zeit von wichtigen Klausuren.Du bekommst dann von der Praxis ein "Entschuldigungsschreiben" für die Schule, für die Zeit/Behandlung. Also mein Tipp: ab zum Gynäkologen ♥

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von unicornlove
07.02.2015, 13:23

Glauben Sie, dass es reicht, wenn ich am Dienstag nach der Schule fahre, auch wenn ich keinen Termin habe ?

1

Was möchtest Du wissen?