brauner ausfluss...ohne grung

2 Antworten

Sowas sollte beim Frauenarzt abgeklärt werden; hol Dir bitte einen Termin. Ausfluß, der um den Eisprung herum nicht klar oder weißlich ist, sollte untersucht werden. Danngehst Du auf Nummer Sicher. Alles Gute!

Ich glaube nicht, dass Du Dir wegen des braeunlichen Ausflusses Sorgen machen musst. Solange Deine Periode immer regelmaessig kommt, ist alles bestens. Eine Frau, hat gegenueber einem Mann den Vorteil, dass sie mit ihrer Menstruation auch gleichzeitig ihren Koerper entschlackt, und somit Schlacken und Giftstoffe ausgeschieden werden, die sich sonst in Organen, Gewebe und Gelenken ablagern wuerden. Deshalb sind auch Frauen gegen Krankheiten nicht so anfaellig wie Maenner es sind, aber was sich leider nach der Menopause aendert. Der Koerper sucht sich auf irgend einer Art und Weise einen Ausweg, bzw. ein Ventil, wo er die ueberfluessigen Schlacken, welche er nicht alle bewaeltigen kann, loswerden kann. Dies koennen auch Hautausschlaege wie Pickel, Geschwuere, offene Beine, Zysten usw. sein. Auch Gries und Nieren-, Blasen- und Gallensteine entstehen aus Ablagerungen (anorganischer Kalk, Harnsaeure die kristallisiert). Dein braeunlicher Ausfluss sind sehr wahrscheinlich Schlacken oder Schleim aus einer staerkehaltigen Nahrung, wie es Getreide (alle Mehl- und Teigwaren) sind, und aus einer reichhaltigen Nahrung aus Milch- und Milchprodukten. Bei anderen Frauen sind dies Schmierblutungen. Ohne Grund wird es wohl diesen Ausfluss nicht geben, genauso, wie ohne Grund kein Mensch krank wird. Also, mache Dir deswegen keine Sorgen.

Was möchtest Du wissen?