Braun thermoscan type 6022

1 Antwort

Guten Abend susbert,

ob sie das an verschiedenen tageszeiten ändert

Ja, die Temperatur ändert sich im Laufe des Tages. Morgens und gegen Abends steigen die Temperaturen oftmals ein wenig. Vor allem, wenn die betroffene Person ohnehin schon angeschlagen ist. Aber das ist ganz normal. Die Temperatur ist nie konstant.

was die normaltemperatur bei kindern und erwachsenen

Alles, was sich so zwischen 36,0°C und 38,0°C bewegt ist vollkommen in Ordnung. Zwar gibt es vereinzelt Laien (aber auch welche vom Fach), die ab 37,5°C anfangen ein riesen Theater zu machen - ist aber unnötig.

Bis 39,0°C braucht man auch keine besonderen Maßnahmen ergreifen - wie z.B. die Gabe von Analgetika zur Fiebersenkung. Die sollte man gezielt einsetzen. Und zwar dann, wenn die Temperatur gegen Abend auf über 39,0°C steigen sollte. Vorher sollte man das ganze einfach so belassen.

Denn Fieber hat seinen Sinn und Zweck und es zu belassen ist - im Gegensatz zu vielen Aussagen - von Vorteil! Es zu unterdrücken wäre kontraproduktiv.

Die Messgenauigkeit würde ich jetzt weniger in Frage stellen. Diese 0,5°C kann man auch ganz beruhigt weglassen. Die Aussage besagt ja nicht, das es generell zu einer Messungenauigkeit von 0,5°C kommt, sondern es besteht die Möglichkeit, das eine solche vorhanden ist. Daher würde ich da gar nicht sonderlich viel rechnen, sondern es einfach so nehmen, wie es dort steht.

L.G.

5

danke :)

ich gebe allerdings bei meinen kindern bereits ab 38grad nurofen, mein sohn hatte mit knapp einem jahr einen fieberkrampf und der kinderarzt meinte es wäre in diesem falle sinvoll eher mit der gabe anzufangen und bei meiner tochter wollte ich das ganz einfach vermeiden ....

0
10
@susbert

Hallo,

eigentlich ist das wirklich - wie schon oben genannt - eher kontraproduktiv auch bei Kindern schon ab 38°C medikamentös das Fieber zu senken. Denn 38°C ist ja bei weitem noch nicht sonderlich viel. Gegen solche Temperaturen muss man den Körper selbst ankämpfen lassen. Nur so bleibt der Sinn und Zweck des Fiebers erhalten.

Da sollte man ruhig fiebern lassen, natürlich aber ein Auge auf den Allgemeinzustand halten.

L.G.

1

Wie reinigt man ein Fieberthermometer richtig?

Ich habe ein neues Fieberthermometer, dass ich mir mit meinem Freund teile. Wir benutzen es beide im Mund. Wie kann ich es richtig reinigen, so dass man sich bei der nächsten Benutzung nicht wieder ansteckt?

...zur Frage

schwanger troz spiralle und blutung braun

hallo leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen.ich habe leicht schmirblutung braun schon seit zwei tagen bekommen,letzen monat febuar das selbe gehabt.obwohl ich eine kuferspirale seit 2 jahren hab.kann das vielleicht eine schwangerschaft sein.

...zur Frage

Narben braun?

Hallo liebe Community :) Ich habe an meinem Unterarm und meinen Beinen einige Narben, welche wirklich dunkel und auffällig sind. Bei meinen Freunden sind die Narben die ich bis jetzt so gesehen habe aber eher weiß und viel heller als ihre normale Hautfarbe. Wie kommt es, dass meine Narben braun sind? :/

...zur Frage

Wird man trotz Sonnenschutz braun ?

Ich benutze ein Sonnenschutz mit LSF 30. Werde ich trotzdem braun ?

...zur Frage

Ausfluss Braun oder leicht gelb ohne Geruch normal?

Hallo also ich habe eine overallyste am Eierstock. Leider seit 10 Jahren schon wird manchmal kleiner aber trotzdem verschwindet es nicht :( nehme darum auch die Antibabypille.. Habe aber Jeden tag so ein Ausfluss der braun oder leicht gelb ist jedoch ohne Geruch ist es schlimm auf dem Beipackzettel von d Pille steht kann auch Ausfluss machen. oder so.

Noch dazu habe ich Verklebungen am Eileiter werde ich denn jemals kinder kriegen können? Hat jemand Erfahrung damit?

Bitte um Hilfe bin so ratlos :((( Mein Arzt hat die Woche zu nächste Woche versuche ich mal nen Termin zu bekommen aber wahrscheinlich dauert des paar Monate..

...zur Frage

Graue Haare werden wieder braun - Hautkrebs?

Hallo,

Ich bin weiblich und 17 Jahre. Seit ca. 4 Jahren habe ich an vereinzelten Stellen graue Haare, die ich rausziehe, wenn ich welche entdecke. Es sind aber zu viele, um sie alle rauszuziehen. Seit etwa einem Jahr wachsen manche der Haare wieder braun nach. Heute habe ich allerdings eine komische Entdeckung gemacht. Ein Haar war am Haaransatz grau, dann weiter unten braun und an der haarspitze wieder grau. In den letzten Jahren habe ich meine Ernährung nicht umgestellt, habe aber einige andere Gesundheitsprobleme.
Vor zwei Monaten hat mein Hausarzt ein kleines Blutbild machen lassen, welches keine Auffällgkeiten ergeben hat. Im Internet stieß ich als mögliche Ursache dafür auf Hautkrebs, was ich aber für unwahrscheinlich halte. Kennt jemand das Problem oder weiß wovon das kommen könnte?

Danke schonmal :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?