Brauche mal Eure Hilfe Verschlucken und Erstickungsanfall

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

sag mal du willst dich doch wirklich komplett abschießen??? Gestern waren es die Schluckstörungen in der 1.Frage,dann Salbutamol und Zauberpilze in der 2.Frage,nun heute die 3.Frage .....Hilfe Schrei.....Zauberpilze und Salbutamol zusammen inhaliert ???? Ist es richtig ,das du Asthmatiker bist?......vlt.auch noch allergisch-chronisch bedingt?......dann brauchst du nicht um Hilfe schreien,sondern dich um deine Gesundheit kümmern,ansonsten kann es passieren das deine nächsten Zauberpilze-Tripps mit Salbutamol bald im Jenseits enden.

Vielen Dank für den Stern!

0

Vielleicht bist Du zu hastig, oder ein stressgeplagter Typ. Lass Dir doch Zeit, und trinke langsam Deine Getraenke. Dir nimmt doch keiner was weg. Hast Du schon mal ein Tier gesehen, das sich verschluckt hat? Auch beim Schwimmen wirst Du sehr wahrscheinlich hastige Bewegungen ausfuehren. Denke doch mal an "Goetz von Berlingen": Die Ruhe sei dem Menschen heilig, nur der Verrueckte hat es eilig, drum lass Dich nicht aus der Ruhe bringen, und denk an Goetz von Berlingen (Leck mich am Ar...).

Gut, dass ich noch einmal nachgeschaut habe. Mit dem Zitat, meine ich natuerlich Goetz von Berlichingen. Ja, da war ich entweder schon 1 km voraus, oder noch nicht so richtig wach. Ausserdem ist auch die Ritterzeit schon lange vorbei. Sorry!

0

Hallo, also ich hab mich einmal an einer Gräte verschluckt und hatte seitdem unglaublichen Stress nur einen Bissen runter zu bekommen das war die Hölle hatte dann auch nicht mehr wirklich Lust überhaupt irgendetwas noch zu essen und hab dann bestimmt so um die 10 Kilo verloren . Bis mir eine gute Freundin mal richtig die meinung gesagt hat das ,das ja alles Quatsch ist mit den verschlucken dann müssten ja ständig alle ersticken . Dann ging das bei mir auch eine weile gut bis ich zum Zahnarzt musste un da auch wieder ständig Angst hatte mich zu verschlucken ,ich glaub man muss sich das einfach irgendwie selber ausreden oder sich was vom Heilpraktiker holen das hilft auch immer ganz gut !

Ich kenne das. Das Wichtigste ist, daß Deine Nase immer frei ist und daß Du in solchen Momenten mit aller Konzentration die Ruhe behältst.

Was möchtest Du wissen?