Brauche ich noch immer eine Überweisung zum Facharzt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Um diese spezielle Untersuchung machen zu lassen, wird dir der Hausarzt eine Überweisung geben müssen, denn ansonsten kann es sein, das du die Untersuchung selber zahlen musst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß ist das nur noch bedingt nötig. Beim Hautarzt aber denk ich nicht. Es geht ja um eine konkrete Überprüfung und nicht einen Verdachtsfall vom Hausarzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, wenn der Hautarzt nur so mit dem bloßen Auge draufschaut und sie nicht via speziell hierfür angefertigem Gerät betrachtet kostet es nichts. Ich kenne jedoch einige Krankenkassen die die professionelle Untersuchung mit Scanner nicht zahlen. Beispiele wären z.B. AOK, Techniker,...etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo manuela,

du brauchst keine Überweisung mehr. Geh einfach direkt zum Hautarzt bezgl. der Behandlung. Zahlen musst du sie, zumindest bei den meisten Krankenkassen, eh aus eigener Tasche. Es fallen hierfür meist ca 50/60 Euro an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nelly1433 22.06.2015, 12:55

Vorsorgeuntersuchungen zahlt die Krankenkasse.

0

Nein, zum Hautarzt kann man auch ohne Überweisung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
dustywoman88 19.06.2015, 17:59

stimmt nicht. meiner nimmt nur mit überweisung.

1
Nelly1433 22.06.2015, 12:53
@dustywoman88

Dann liegt das vielleicht am Arzt oder Bundesland.

Mein Hautarzt benötigt keine.

1

Was möchtest Du wissen?