Borreliose - wie lange Antibiotika nehmen, wenn im Blut noch nichts nachweisbar war?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

3 bis 6 Wochen nach dem Erst-Zeckenstich ist Antikörpertest sinnvoll. 

Die IgM-Antikörper sind allerdings nur bei jedem 2-ten nachweisbar. 

Sollte „Wanderröte“ bereits vorhanden sein, so liegt eindeutig eine akute Borrelieninfektion vor. 

Es gibt einen Borreliosetest namens "Spirofind" das keine Wartezeit bedarf, weil der nicht Antikörper sondern die weiße Blutkörperchen untersucht werden. (Wieweit dieser Test bereits ausgereift und anwendbar ist recherchiere bitte, bzw. Frage den Arzt)

Ob Dein Artr sich wirklich damit auskennt ist auch eine gute Frage. Ist es ein Neurologe? recherchiere im Internet einen bei Dir vor Ort.

Borreliose Ärzte:  http://www.dr-hopf-seidel.de/mediapool/87/874128/data/Borreliose\_rzte\_Liste16-05-16.pdf

Ob Du Antibiotika weiter nehmen oder absetzen sollst, vermag ich nicht zu beurteilen.  Möchte Dich jedoch auf die Notwendigkeit der zeitnahe Einnahme von PPObiotika (z.B. „Omni Biotic AAD“) aufmerksam mache. Andernfalls trägst Du womöglich Monate oder gar jahrelang ein Schaden von der Antibiotikatherapie, zumal es sich bei Doxycyclin um ein Antibiotika mit breitem Wirkspektrum (enorme Zerstörung der Darmflora) handelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mahut
14.06.2016, 20:14

sag mal machst du Werbung für
Omni Biotic AAD

ich habe es mir mal bei google angesehen und denke es mir, das du es machst



4

Es ist schon seltsam die Diskussion über Resistenzen von Antibiotika geht schon einige Jahre. Nun Resistenzen wenn man das Antibiotika zu früh absetzt! und nicht bis zur letzten Tablette nimmt

http://www.bundesaerztekammer.de/fileadmin/user\_upload/downloads/Antibiotikaresistenzen.pdf

Nun greift das Antibiotika sicher auch die Darmflora an. Allerdings wenn ich die Wahl hätte zwischen Borreliose und in die Apotheke zu gehen und mir ein Mittel zu kaufen zum Aufbau der Darmflora  die es ab 4,50 € gibt da würde ich doch dann lieber in die Apotheke gehen!

Also dies hier oder wie schon geschrieben einmal Apotheke!

http://www.onmeda.de/krankheiten/borreliose-symptome-1307-4.html

Die Antikörper kann man dann etwas später nachweisen, dann hast Du eine Borreliose. Wenn Du die Antibiotika nicht genommen hast. Dann würde man zwar um nur eins zu nennen  eine Lyme-Arthritis bekommen aber der Darm wäre fast OK

Gruss Stephan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?