Body Mass Index bei Kindern ist das sinnvoll?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wieso sollte der sinnvoll sein? Das Kind wächst doch aus seiner "Dicke" heraus. Sinnvoll ist die Überprüfung der Ernährung,sportlichen Aktivität und regelmässige Untersuchung beim Arzt. Da es verschiedene Typen gibt, ist der BMI zum Teil überholt.

Der BMI ist bei Kindern total unsinnig. Man "sieht" ja ob das Kind normal wächst bzw zu dünn oder zu dick wird. Wenn du regelmäßig mit deinem Kind zum Arzt gehst musst du dir keine Sorgen machen.

Auch bei Kindern und Kleinkindern ist die Anwendung des Body Mass Index sinnvoll, um auf eine gesunde Entwicklung des Kindes zu achten. Bei Kleinkindern unter 25 Monaten zieht man die Körperlänge im Liegen heran, da diese länger ist als im Stehen. Hier hat die WHO Tabellen veröffentlicht, anhand derer ein Vergleich mit gleichaltrigen Kindern erfolgen kann. Übergewichtige Kinder liegen dann mehr als eine Standardabweichung über der Norm, wenn der BMI zwischen 20 und 25 kg/m² liegt. Bei einem BMI von über 30 kg/m², sind 2 oder mehr Standardabweichungen auszumessen. Des Weiteren gibt es sogenannte Perzentilenkurven. Dabei gilt ein Kind als adipös, wenn es einen BMI höher als 97 % der Gleichaltrigen aufweist. Dementsprechend ist das Kind untergewichtet, wenn der BMI nur mit 3 % oder weniger übereinstimmt. http://bmiausrechnen.com/

Was möchtest Du wissen?