BMI Tabelle für Babys und Kinder?

3 Antworten

Ich hab mich da vor kurzem auch mal informiert, weil es mich interessiert hat. Es gibt da zwei verschieden Methoden. Einmal ist die Berechnung so wie bei Erwachsenen auch. Und dann gibt es noch die Perzentilenkurve zum Ermitteln von Übergewicht. Ich hab da vor kurzem auch ein Video darüber gemacht in dem ich erkläre wie man das alles berechnet.

http://www.gesundheitsfrage.net/video/bmi-bei-kindern-errechnen

Hallo PetraUndKlaus, wir haben gerade in unserer Ernährungsgruppe darüber geredet. Eine Ernährungsberaterin erzählte, dass es keinen Sinn macht für Kinder einen BMI auszurechnen. Kinder sind im Wachstum. Es verändert sich alles ständig bei ihnen. Außerdem kann man Kinder damit ganz schön unter Druck setzen und die Eltern wohl auch. Ich finde, man sollte bei Kindern auf eine gesunde Ernährung achten. Auch Süßigkeiten(in Maßen) sollten da ihren Platz haben. Dann brauchen Eltern sich auch keine Gedanken um einen BMI bei Kindern machen. LG von polar66

Fett am Bauch abbauen?

Hallo zusammen, ich musste leider feststellen, dass ich bei eigentlich optimalem Gewicht (BMI schwankt zwischen 22.5 - 23.5 seit Jahren) immer mehr Fett am Bauch bekam. Das macht mir Sorge aber ich fühle mich auch unwohl dabei. Im TV wurde unlängst verkündet, dass es genetisch bedingt ist, d.h. ab einem "gewissen" Alter der Körper pro Jahr 2 % an Fett zulegt anstelle von Muskeln (bei gleichem Gewicht). Ich finde das mörderisch. Und warum lagert das denn am Bauch und nicht z.B. am A.... oder in den Beinen? Fehlkonstruktion der Evolution? Man liest ja auch, dass Fettabsaugen nichts bringt für die Gesundheit, weil sich das Fett zwischen den Organen ablegt und dieses ist angeblich gefährlich für diverse Krankheiten wie Diabetes, Schlaganfall, Herzinfarkt usw. Eine Evolution, die uns schaden will? Am A... hätte ich nichs gegen mehr Fett aber den runden Po muss man sich angeblich mit viel Training hart erarbeiten …. Kann mir jemand diese seltsame Logik erklären?

Danke und viele Grüsse

PapaMoll123

...zur Frage

Welche Globulis sollte man für Babys und Kinder zu Hause haben?

Welche Globulis sollte man für Babys und Kinder zu Hause haben? Ich miste gerade unser Medizinschränkchen aus und möchte es gerne aufrüsten. Ausser Arnika habe ich allerdings keine Globuli...

...zur Frage

Stimmt es, dass Babys keine Vanille essen dürfen?

Ich habe zwei Freundinnen, die grad kleine Kinder haben. Letstens gab es eine riesen Diskussion um die Ernährung von Babys. Die eine war der Meinung Abendbreie mit Vanille seien schlecht, weil Babys Vanille nicht essen dürften. Die andere gibt ihrem Kind solchen Brei und findet das auch okay so, denn der Kleine ist dann abends immer schön ruhig. Wer hat denn recht?

...zur Frage

Lässt sich eine Milchenzymsteigerung durch Risperidon vermeiden?

Hallo, ich bin 29 Jahre alt, männlich und nehme wegen meiner ADHS bereits 70 mg Medikinet adult am Tag (40 mg morgens und 30 mg nachmittags). Nun soll ich zur "Sicherheit" um psychotischen Symptomen vorzubeugen, abends vor dem Schlafen 0,5 mg Risperdal nehmen.

Ich habe dieses Medikament bereits früher mal genommen (allerdings in höheren Dosierungen) und hatte am folgenden Tag richtige Brüste. Dies sei laut meiner Ärztin normal, da Risperidon wohl irgendein "Milchenzym" vermehrt ?! 

Ich habe große Angst, dass dies wieder passiert oder ich massivst an Gewicht zunehmen werde.

Die Dosis beträgt aber wirklich nur 0,5 mg pro Tag. Nun ist meine Frage ob dies bei so einer geringen Dosierung überhaupt passiert (früher waren es ca. 3 -5 mg pro Tag). Meine Ärztin meinte, dass ich halt meinen pectoralis major mehr trainieren solle, was ich für eine sehr unbefriedigende Antwort halte.

Gibt es weitere Möglichkeiten solch einer Nebenwirkung vorzubeugen ? 

Liebe Grüße

...zur Frage

Ist der BMI wirklich so aussagekräftig

Der BMI stellt doch bezieht sich doch eigentlich nur auf das Gewicht - Größen Verhältnis. Das kann doch z.B. durch viele Muskeln verzerrt werden, oder? Wäre eine Berechnung des Verhältnis von Hüfte und Bauchumfang nicht sinnvoller?

...zur Frage

Nach Schilddrüsenkomplettentfernung 12kg zugenommen, was kann ich tun?

Ich esse nur noch ein Vollkornbrot und Kaffee zum Frühstück und abends Gemüse oder mal Fisch/Pute. Hab mich jetzt schon gezwungen Mittag etwas Obst zu essen. Also alles sehr gesund und weiß was man essen darf und was nicht,( war Mal Ernährungsberaterin). Ich mache fast täglich Sport ( Zumba, Radfahren, Gymnastik, Laufen usw). Alles geht nur noch darum, nicht noch mehr zuzunehmen. Ansonsten fühl ich mich meist unwohl und bin matt. Alles ist furchtbar anstrengend, aber ich versuche alles. Mehrere Doktoren konnten mir nicht helfen und nehmen das alles auch nicht ernst. Ich schäme mich für mein dickes Aussehen. Hatte 30 Jahre mein Gewicht (52kg) trotz zwei Kinder gehalten. Jetzt von Größe 36 auf 42. Meine OP ist jetzt schon über zwei Jahre her und ich bin den Kalt bald leid und weiß nicht mehr weiter!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?