Blutzucker-Teststreifen und Kostenübernahme?

2 Antworten

also ich habe auch Diabetes 2 und spritze Insulin bin bei der AOK und da bekomme ich pro Quartal 250 Teststreifen lg:pcmane

Das ist mittlerweilse sehr unterschiedlich geworden. normale DIabetiker Typ2 bekommen bis zu 200 Teststreifen im Quartal. Wenn du Typ 1 bist, bekommst du aber schon wieder bis zu 400 Stück im Quartal. Ich kenne aber Diabetologen die gerade für Menschen die nicht soviel Geld haben, oft von den Pharmavertretern Teststreifen umsonst rausgeben, wenn sie die Teststreifen im Quartal schon ausgereizt haben.

Wie genau misst ein Blutzuckermessgerät aus der Apotheke?

Ich messe nachts oftmals meinen Blutzucker, da ich schon mehrmals eine Unterzuckerung hatte. Ich habe zwei Messgeräte aus der Apotheke und dachte immer, ich kann mich auf das Messergebnis verlassen. Jetzt habe ich mit dem gleichen Blutstropfen an zwei verschiedenen Geräten gemessen und das eine zeigte einen Wert von 6,1 (was völlig in Ordnung ist) und das andere von 4,1, wobei ich bei diesem Wert schon von einer drohenden Unterzuckerung ausgehen muss. Nach 5 Minuten habe ich erneut gestochen und wieder mit dem gleichen Blutstropfen gemessen und einen Wert von 5,0 und 3,1 erhalten. Vorsichtshalber habe ich einen Vollkornzwieback gegessen. Habt Ihr Diabetiker hier denn auch schon solche Messergebnisse gehabt, die eigentlich gar nicht sein können? Woher bekommt Ihr Eure Messgeräte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?