Blutzucker aus Spass gemessen.Messgerät zeigt immer HI

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beide Werte sind für einen Nüchtern-Zucker viel zu hoch. Das HI können auch Messfehler gewesen sein, wobei das bei 3 versuchen doch eher unwahrscheinlich ist.

7 Jahre sind eine lange Zeit, deswegen solltest du das anschauen lassen und evtl den Test nochmal wiederholen.

Es gibt zusätzlich einen Blutwert, das "Zuckergedächtnis". Den soll dein Hausarzt auch mal bestimmen.

Du brauchst keine Angst haben. Wenn Du richtig eingestellt wirst, ist Diabetes gut zu händeln. Musst Du spritzen, ist das auch nicht der Weltuntergang. Wirst Dich daran gewöhnen. Es wird wahrscheinlich erst der Langzeitzucker gemessen. Aber wichtig ist, dass Du Dich untersuchen lässt. Von allein wird so etwas leider nicht wieder besser. Leider ist Diabetes eine Volkskrankheit. Viele Menschen, sogar Kinder, leben damit. Da hilft es schon enorm, wenn Du Deine Ernährung umstellst. Alles Gute! K.

Du könntest möglicherweise um schon heute etwas mehr zu wissen, mal zu einer Apotheke gehen, die bieten zuverlässige Blutzuckertests für ca.5 EUR an, und da weißt Du dann zumindest sicher, dass es kein Messfehler ist.

Wenn der Wet´rt dort sich nochmals bestätigt, mußt Du danach dringend zum Arzt und Deinen Langzeitzucker checken lassen und ein Weiteres Vorgehen besprechen.

Bitte geh der Geschichte ernsthaft nach, eine unbehandelte Diabetes wird nicht wieder von selber besser, und man benötigt dringend die passende Medikation für den eigenen Bedarf.

Vor allem muß eben direkt herausgefunden werden, ob bei Dir Diabetes Typ I oder Typ II vorliegt, was sich auch auf Ernährung und Medikation auswirkt

Was möchtest Du wissen?