Blutwerte, Mangel oder doch in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eisenmangel erkennst Du auch daran, wenn im Augenweiß die roten Adern nicht mehr deutlich zu sehen sind.

Kauf Dir doch mal Kräuterblut und mache eine Kur damit.

http://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/floradix-mit-eisen-loesung-zum-einnehmen-700-ml-salus-pharma-gmbh-pzn-382102.html

Hat mir sehr gut getan.

Hooks 29.12.2015, 21:58

Ich vermissen den Vitamin-D-Spiegel in Deiner Auflistung. Wurde der nicht gemessen? Bestehe darauf!

Häufiger Durchfall weist eher auf B3-Mangel hin.

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=8m4u7gongfb3oid1ckaar4jru3&subcatid=444&mode=showarticle&artid=394&arttitle=Mangelsymptome&maincatid=169&

1
Gurke 29.12.2015, 22:33
@Hooks

Vitamin D wurde bei mir noch nie nachgeguckt, auch in einem großen Blutbild nicht. Weist etwas auf einen falschen Vitamin D Wert hin?

0
Hooks 29.12.2015, 23:02
@Gurke

Ja, D-Mangel macht Erschöpfung. Und noch etliches mehr. VitaminDelta,  Jeff T. Bowles, Dr. Von Helden

1
Mahut 31.12.2015, 17:07
@Gurke

Vitamin D, wird weder beim großen noch kleinen Blutbild getestet, es muss gesondert gemacht werden.

0
Hooks 02.01.2016, 17:30
@Mahut

Ich hätte das erwartet beim Symptom Erschöpfung.

0

Was möchtest Du wissen?