Blutwerte erkennen, ob man einen Tumor hat?

2 Antworten

Hallo ccsakura,

man kann im Blut sogenannte Tumormarker finden. Die man auch entsprechend zuordnen kann. Falls man einen Tumor hat. Wie man das dann einordnen kann z.B. bei Prostatakrebs ist dann die Frage. Es muss aber nicht bei jeder Sache gleich ein Tumor dahinter stecken.

http://www.krebsinformationsdienst.de/untersuchung/tumormarker-hintergrund.php#inhalt20

Wie gesagt, Tumormarker müssen bei Vorhandensein nicht bedeuten, dass jemand einen Tumor hat. Beispielsweise ist das CEA bei Rauchern grundsätzlich erhöht. Auch PSA ist bei Männern immer nachweisbar.

Umgekehrt wird ein Schuh draus. Wenn jemand einen Tumor hat, können Tumormarker auf die Herkunft des Tumors hinweisen bzw. sie dienen als Verlaufskontrolle. Und ein plötzliches Ansteigen beispielsweise kann auf eine Verschlechterung der Situation oder ein Rezidiv hindeuten.

1

Ja kann man. Auffälligkeiten bei den Blutwerten die darauf hindeuten können, nennt man Krebsmarker oder Tumormarker. Wenn ein Verdacht besteht sieht man sich die Werte der Leukozyten, Lymphozyten, Thrombozyten, Hämoglobin, Hämatokrit und Erythrozyten genauer an. Allerdings ist nicht jede Art von Krebs durch den Blutwert erkennbar. Zur gesicherten Erkenntnis sind zuweilen Gewebeproben oder Untersuchungen mittels Computertomographie, Kernspintomographie, Röntgen oder Ultraschall nötig.

Kann man einen Darm-Pilz selbst erkennen?

Kann man einen Darm-Pilz selbst erkennen? Gibt es irgendwelche Möglichkeiten selbst einen Darm-Pilz zu erkennen?

...zur Frage

Röntgenbilder Hände, Psoriasis Arthritis? Kann mir jemand die Röntgenbilder erklären? bzw. ist darauf etwas zu erkennen ?

Hallo, ich habe gestern die Röntgenbilder meiner Hände bekommen und heute hat mein Arzt den Besprechungstermin auf unbestimmte Zeit verschoben. Ist hier jemand so kompetent und freundlich und könnte sie mir erlären, bzw. sagen ob überhaupt etwas zu erkennen ist ?

LG Kerstin

...zur Frage

Was sind Anzeichen für einen Tumor?

Ich möchte nicht panisch wirken oder so. Ich habe mir mal Gedanken gemacht darüber ob man eigentlich mitbekommt, dass sich ein Tumor im Körper entwickelt. Gibt es z.B. Anzeichen für einen Gehirntumor, wenn er sich entwickelt?

...zur Frage

kann ein MRT tumore oder entzündungen übersehen?

Falls ja, wie wahrscheinlich ist es dass das MRT einen Tumor übersieht? Oder wie wahrscheinlich ist das der Radiologe einen Tumor nicht entdeckt?

LG

...zur Frage

MRT: was genau erkennt man bei einer solchen Untersuchung?

In Kürze soll ich mich einer MRT-Untersuchung unterziehen. Was genau passiert da und was ist zu erkennen, was man beim Röntgen oder Ultraschall nicht erkennen kann?

...zur Frage

Ist ein aggressiverer Tumor immer schlechter?

Ich beschäftige mich zur Zeit viel mit Brustkrebs.. und habe eine eher generelle Frage. Ist ein aggressiver Wachsender Tumor im Hinblick auf das Überleben immer schlechter als ein langsam wachsender? Ich habe nämlich auch schon genau das Gegenteil gehört. Nämlich, dass gerade sehr aggressiv wachsende Tumore oft besser auf eine Chemotherapie ansprechen können...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?