Blutvergiftung möglich?

1 Antwort

Hallo,

die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering, ausschließen kann man dies aber sicher nicht zu 100 %.

Ich würde einfach schauen, ob in den nächsten 2 Tagen Symptome auftauchen und dann zügig einen Arzt aufsuchen. Eine Sepsis wäre theoretisch zwar möglich, aber nicht den Teufel an die Wand malen, dein Immunsystem sollte das schon packen ;)

" Warnsymptome in diesem Zusammenhang sind hohes Fieber, Schüttelfrost, großes subjektives Schwächeempfinden, ein schlechtes Allgemeinbefinden "

Quelle: http://gesundpedia.de/Streptokokken-Infektion

Streptokokken, Mandelentzündung, Gelber Schleim, Druck auf den Ohren, gerötete Augen... was tun?

Hallo liebe Fraganten,

ich leide seit fast 3 Wochen unter einer starken Mandelentzündung durch Streptokokken (So die Diagnose von meinem Allgemeinmediziner). Diese versuchte ich mit Amoxi Penicillin 1000mg zu je 2 Tabletten pro Tag zu behandeln. Mittlerweile sind die Symptome schlimmer und strahlen aus. Ich habe beim husten und Nase schniefen starken druck im Kopf, bei welchem mir schnell schwindelig wird. Wenn ich meine Nase putze, kommt nur dickes, gelbes Sekret heraus.. meine Augen sind stark gerötet und heute Nacht blutete ich durch den Überdruck aus dem linken Ohr.

Die Schmerzen nehmen überhand und außer einem Allg. Mediziner haben wir nur noch einen Internisten im Ort. Der nächste HNO, geschweige ein Krankenhaus ist ca 30km entfernt und leider ist es für mich nicht ohne weiteres möglich, dort hinzufahren.

Ich werde dennoch den zuständigen Internisten aufsuchen, da dieser von 16 - 18 Uhr heute Sprechzeit hat. Ich erwarte mir aber nicht viel dabei. Nun meine Frage an euch. Was kann und sollte ich tun? Die Symptome klingen nicht ab und ich fühle mich mittlerweile so mies, dass ich eigentlich nur noch unter Schmerzen und Fieber schlafe..

...zur Frage

Angst vor Blutvergiftung eure Meinung?

Hallo und zwar hat mich vor ungefähr 1-2 Wochen etwas gestochen ich weiß nicht was war anscheinend beim schlafen seit dem habe ich eine seltsame Wunde am Unterschenkel Ich habe keinerlei Schmerzen oder Fieber nur manchmal ein komisches Gefühl im berreich der Wunde zudem ist bei der Wunde ein kleines bällchen was aber nach innen geht also von außen nicht sehbar

Ich hoffe ihr habt ein wenig Ahnung davon

...zur Frage

Vom Hund in das Bein gebissen und die Wunde pocht - ist das eine Blutvergiftung?

Hallo, mein 48j Vater wurde gestern von einem Hund in das Bein gebissen. Es hat mehrere Stunden stark geblutet, anschließend ging er in eine chirurgische Prx, wo Cefuroxim Antibiotikum verschrieben wurde und ein Wundverband angelegt wurde, welcher er nun selbst wechselt. Er sieht es nicht so eng, sagt aber dass es sehr weh tut. Morgen soll er nochmal zum nachschauen, eben erzählte er mir jedoch, dass sein Bein stark pocht. Tetanusimpfung soll noch von vor knapp 1 Jahr vorhanden sein. Mache mir nun Sorgen, ob er eine Blutvergiftung oder ähnliches hat. Aber in die Notaufnahme bekomme ich ihn defintiv nicht....

...zur Frage

Streptokokken

Hallo liebe User, ich habe eine wichtige Frage, wobei ich hoffe, daß ich eine konkrete Antwort von euch bekommen kann! Wer kennt sich mit Streptokokken aus? Wie gefährlich sind sie? Welche Symtome verbergen sich hinter dieser Krankheit? Ich habe schon so einiges gelesen und gehört, aber konkrete Hinweise habe ich noch nicht erhalten! Wer kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank, Liebe Grüße, Sarina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?