Blutvergiftung erste Symptome

1 Antwort

hallo, Eine Blutvergiftung entsteht dadurch das Bakterien in großer Zahl ans Blut gelangen. Normalerweise macht das Immunsystem diese sofort unschädlich.Ist die Anzahl der Bakterien zu hoch oder ist dein Immunsystem geschwächt ist eine natürliche Abwehr oft nicht mehr möglich dann kann es zu einer Blutvergiftung(Sepsis) kommen.Die Bakterien können durch offene Schnittverletzungen oder Zahnfleischentzündungen ins Blut gelangen. Die ersten Symptome können sein: Zunächst tretet hohes Fieber mit Schüttelfrost und zittern auftreten jedoch kann das Fieber mit Paracetamol nicht gesenkt werden.In Richtung Herz treten oft eine schwarze Linie auf der Infektionsstelle auf.Ist sie bis dahin unbehandelt die Blutvergiftung kann es zu einen sepsis-schock kommen. •Angst und innere Unruhe bei gleichzeitigem starkem Schwächegefühl, •blasse Hände und Füße, •Verwirrung und Benommenheit bis hin zum Verlust des Bewusstseins. Bei Verdacht auf eine Blutvergiftung wird der Patient zur stationären Behandlung ins Krankenhaus eingewiesen. Dort werden zunächst intravenös Antibiotika verabreicht. Kann mittels Bluttests das auslösende Bakterium exakt bestimmt werden, werden spezielle Antibiotika verabreicht, die die Bakterien abtöten sollen. Eine Besserung der Symptomatik ist meist nach 24 bis 36 Stunden zu beobachten, eine vollständige Heilung erfolgt in der Regel binnen einer Woche. Solltest du diese Anzeichen haben begib dich ins nächste Krankenhaus. Alles Gute

Es mehr Ursachen für eine Sepsis als "nur" Bakterien ;) Auch gewisse Viren, bestimmte Pilze und ein paar Naturgifte lösen eine Sepsis aus.

0

Panische Angst vor Blutvergiftung Sepsis?

Hallo,

Ich habe seit 4 Tagen eine Schnittwunde an der Handinnenfläche die nicht so recht verheilen will. Ich habe allerdings auch nichts drauf geschmiert. Gestern hatte ich Dreck in der Wunde. Ich habe mir als ich zuhause war die Hände ordentlich gewaschen (ca eine std später). Seit gestern Abend schmerzt die Wunde beim berühren oder bewegen der Hand. Habe dann abends Desinfektionsmittel drauf getan und anschließend Bepanthen. Heute morgen war es ein bisschen besser es schmerzt aber immer noch.

Ich habe nun total Panik eine Blutvergiftung zu haben. Um die Schnittwunde ist es bisschen rot und auch bisschen dicker. Beim Fiebermessen im Mund hatte ich gerade 37,3. im Internet steht dass man bei einer Blutvergiftung Fieber hat. Stimmt das?

Ich habe wirklich Angst 😞

Zum Bild: in echt ist es ein bisschen roter drum herum. Sieht man eine Entzündung?

...zur Frage

Wie lange nach einer Verletzung muss man noch mit einer Blutvergiftung rechnen?

Hallo liebe Mitglieder, Ich habe mich vor ca 3 Monaten an einer benutzen Nadel gestochen. Wäre es nach so langer Zeit noch möglich, eine Blutvergiftung zu bekommen?

...zur Frage

Tampon vergessen - Blutvergiftung?

Kann man von einem Tampon, den man vergessen hat zu entfernen eine Blutvergiftung bekommen. Ist das Einnehmen von Antibiotika nötig oder der Besuch beim Gyn? Bitte antworten.

...zur Frage

Habe mir einen Pickel im Gesicht ausgedrückt und jetzt Angst vor Blutvergiftung. Muss ich ins Krankenhaus?

Pickel an oberlippe ausgedruckt  furunkel gelesen das im Gesicht zu ne blutvergiftung fuhren es weiß ich nicht ob es übertrieben ist ins Krankenhaus zu gehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?