Blutung zu früh?

3 Antworten

Wie empfohlen habe ich zusätzlich verhütet und das nächste Blister direkt angeschlossen.

Zusätzliche Verhütung ist in deinem Fall nicht nötig. Wo hattest du denn die "Empfehlung" her?

Eine Periode bekommst du mit Pille übrigens gar nicht mehr. In der Pillenpause bekommst du eine künstlich herbeigeführte Hormonentzugsblutung.

Kann das mit dem letzten Zyklus zusammenhängen?

Kann, kann aber auch hundert andere Gründe haben.

Und vor Allem, wie soll ich weiter mit der Pille verfahren?

Ganz normal natürlich.

Nimm die Pille unabhängig von der Blutung nach Anleitung ein bis sie alle ist und fange nach der empfohlenen Pause mit der neuen Packung an.

Wegen eines einzigen Tages, um den sich das bei dir verschiebt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Ein Körper ist doch kein Uhrwerk. Dein Körper reagiert eben so auf die Pille. 

Und was würde der Gynäkologe wohl herausfinden? Bei dir wären 20 Pillen für einen Einnahmezyklus genug. Und Punkt.

Minipille mitten im Zyklus begonnen...setzt direkt Blutungen ein!?!?

Hallo...

Hätte vor zwei Tagen Periode bekommen müssen, mein Zyklus ist aber total durch einander...habe seit fast einer woche Unterleib ziehen, aber keine Blutungen!!! Nun sagte mein FA ich sollte direkt mit der Pille beginnen, der schutz sei zwar nicht direkt da...aber dies ist weniger ein Problem, verhüten grundsätzlich mit Kondom!!! Nun ist meine Frage...muss ich mit meiner Periode direkt rechnen oder verschiebt sich das bis zur Pillenpause!?!?

Lg

...zur Frage

Cerazette und sturzblutung..

Ich nehme seit 3 jahren die cerazette bin seit 3 monaten mit meinem freund zusammen tag täglich geschlechtsverkehr . Hab die pille in den letzten wochen öfters vergessen und nicht regelmäßig genommen, hatte nie blutungen nichts , und letzte woche am abend leichte blutungen,leicht rosa und sehr dünn ( sorry ) und in der früh starke schmerzen und recht viel blut verloren ( waren auch nicht mehr rosa sondern ja knallrot .. )Und danach nichts mehr hab jetzt noch immer unterleibschmerzen aber keine blutungen nichts .. woran hat es gelegen ?

...zur Frage

Gehören Schmierblutungen zum Zyklus dazu?

Nach meiner Periode, wenn alles schon fast vorbei ist, habe ich immer noch einige Tage Schmierblutungen. Ist das normal oder sollte ich einen Termin beim Gyn machen?

...zur Frage

Wie verschiebe ich meinen Zyklus mit der Pille?

Ich würde normalerweise in den nächsten paar Tagen meine Tage bekommen (nehme heute die letzte Pille aus dem Blister), möchte jedoch meinen Zyklus um 2 wochen verschieben. Muss ich das nächste blister jetzt komplett durchnehmen oder kann ich 2 Wochen nehmen und dann eine Woche Pause und dann die nächsten wieder anfangen?

...zur Frage

Mit zunehmendem Alter weniger starke Menstruation?

Früher hatte ich immer extrem starke Monatsblutungen. Der stärkste Tampon reichte oft nur für eine Stunde. Ich legte immer zusätzlich eine Binde ein. Seit ca. 1 Jahr stelle ich fest, dass die Stärke meiner Menstruationsblutung nachlässt. Ist ja eigentlich ganz erfreulich, nur bin ich es halt anders gewöhnt und mache mir jetzt so meine Gedanken. Kann es sein, dass das mit dem zunehmenden Alter zusammenhängt?

...zur Frage

Verhalten der Periode nach Pillenwechsel

Ich habe vor etwa 3 Monaten meine Pille gewechselt von der Swingo30 auf die Aristille da ich oft Probleme mit Pickeln hatte. Die ersten Periode nach dem Pillen wechsel trat sofort ein (Mittwoch's nahm ich die letzte Pille und Donnerstag bekam ich meine Periode) sie war stärker als sonst und dauerte auch nicht so lange wie sonst. Nun ist es so das ich eigentlich meine Periode erst 4 Tage nach der letzten Pille bekomme. Hat sich alles schon eingependelt? Bekomme ich meine Periode also wie gewohnt ? Wie lange braucht der Körper um das alles einzupendeln ? Ab wann muss ich mir sorgen machen wegen über Schwangerschaft (habe meine Pille immer pünktlich eingenommen!) ? Vielen Dank an alle Ratgeber !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?