Blutung zu früh?

3 Antworten

Wie empfohlen habe ich zusätzlich verhütet und das nächste Blister direkt angeschlossen.

Zusätzliche Verhütung ist in deinem Fall nicht nötig. Wo hattest du denn die "Empfehlung" her?

Eine Periode bekommst du mit Pille übrigens gar nicht mehr. In der Pillenpause bekommst du eine künstlich herbeigeführte Hormonentzugsblutung.

Kann das mit dem letzten Zyklus zusammenhängen?

Kann, kann aber auch hundert andere Gründe haben.

Und vor Allem, wie soll ich weiter mit der Pille verfahren?

Ganz normal natürlich.

Nimm die Pille unabhängig von der Blutung nach Anleitung ein bis sie alle ist und fange nach der empfohlenen Pause mit der neuen Packung an.

Wegen eines einzigen Tages, um den sich das bei dir verschiebt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. Ein Körper ist doch kein Uhrwerk. Dein Körper reagiert eben so auf die Pille. 

Und was würde der Gynäkologe wohl herausfinden? Bei dir wären 20 Pillen für einen Einnahmezyklus genug. Und Punkt.

Pille durchgenommen - jetzt 2x Periode bekommen

Hallo,

folgendes: Ich habe die Pille letzten Monat durchgenommen. Nun habe ich meine Periode einmal am 11.1. bekommen obwohl ich die Pille noch genommen habe. Also zu dem Zeitpunkt an dem sie kommen müsste, wenn ich die Pille nicht durchgenommen hätte. Das war ja dann quasi eine Woche zu früh. Jetzt befinde ich mich in der einnahmefreien Pause und habe am Mittwoch erneut meine Periode bekommen. Gestern war es nur eine leichte Blutung, aber heute war es wieder so, wie es immer ist, wenn ich meine Periode habe. Also keine Zwischenblutung. Ich nehme die Pille schon seit 8 Jahren, habe sie auch schon öfter durchgenommen, aber sowas ist mir noch nie passiert. Muss ich mir jetzt Sorgen machen? Habe seit gestern auch ein leichtes Ziehen in der Leistengegend und immer mal wieder Unterleibsschmerzen. Solche Menstruationsbeschwerden habe ich sonst so gut wie nie, und wenn, dann nur ganz leicht und nicht so stark wie jetzt.

Könnt ihr mir weiterhelfen? Danke, liebe Grüße Soquette

...zur Frage

keine Periode bei doppelter Verhütung ohne Einnahmefehler (asumate 20)?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und nehme seit kurzem die Pille Asumate20, und seit Samstag das dritte Blister. Als ich die erste Pille aus meinem ersten Blister genommen habe, war ich mir nicht sicher ob es nur eine Zwischenblutung ist oder nicht (Periode kam anschließend für 5 Tage nur leicht, hat vom Zyklus her auch gepasst). Die Pille habe ich dennoch am ersten Tag der Blutung genommen und hatte mit dem ersten GV 10 Tage gewartet. Außerdem verhüten wir immer doppelt, das Kondom ist im ersten und zweiten Blister jeweils einmal gerissen. Ich habe nie Antibiotika oder sonstige Medikamente genommen, ebenfalls kein Erbrechen/Durchfall und die Pille höchstens 2 mal maximal 4h zu spät genommen. Mein Problem ist, dass ich in der ersten Pillenpause gar keine Periode bekommen habe und hatte da schon große Sorgen bezüglich einer Schwangerschaft. Habe trotzdem nach den 7 Tagen Pause das zweite Blister ganz normal angefangen. Ab 11.07., also außerhalb der Pause, hatte ich etwa 5-6 Tage lang leichte Blutungen. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das extrem verspätet die Periode war oder nicht, vor allem da in der zweiten Pause wieder nichts gekommen ist.

Rein logisch betrachtet ist eine Schwangerschaft denke ich ausgeschlossen (keine Fehler, doppelte Verhütung), aber man weiß ja nie.. Auf jeden Fall habe ich ziemliche Panik und weiß nicht was nicht stimmt. Den Termin beim Frauenarzt habe ich erst am 05.09. ... Ist eine Schwangerschaft wahrscheinlich oder woran könnte es liegen, dass meine Periode seit der Pille nicht/nur schwach auftritt? Was soll ich bloß machen, den Tests kann man ja auch nicht immer trauen... :(

Ich entschuldige mich für meinen extrem langen und verwirrenden Text und hoffe, dass ich hier eine Entwarnung bekommen kann oder irgendetwas, was mich beruhigt.. :( :(

Vielen lieben Dank im Voraus und liebe Grüße, marsjts

...zur Frage

Pille Danach - Nächste Periode ? Schwangerschaft überhaupt möglich ? Ich bin verwirrt...

Ich hatte Freitag Petting mit meinem Freund (am 17. Zyklustag). Also er hat mich gefingert. Eventuell hatte er Lusttropfen an seinen Fingern. Ich weiß es nicht... Jedenfalls hatte ich panische Angst schwanger zu sein und habe Sonntag die Pille Danach (PiDaNa) genommen (19. Zyklustag ).
Mein Zyklus ist noch ziemlich unregelmäßig, in den letzten paar Monaten war der kürzeste Zyklus 23 Tage (aber nur einmal. Sonst war der kürzeste immer 27 Tage) und der längste 30 Tage. Wenn es ungefähr so bleibt, heißt das ja, dass ich meinen Eisprung schon gehabt haben müsste. Also wäre eine Schwangerschaft ja eigentlich ausgeschlossen, oder nicht ? Also war die Pille Danach völlig umsonst...? Soweit ich weiß, verschiebt die Pille danach den Eisprung ja... Ich bin gerade echt verwirrt. Ist eine Schwangerschaft total ausgeschlossen , da ich den Eisprung wahrscheinlich schon hatte, oder ist eine Schwangerschaft möglich und die Pille danach hat nicht gewirkt ?

Ich hoffe wirklich ihr könnt mir helfen. Ich steiger mich da total rein und habe wirklich Angst.

Und wie ist es bei der nächsten Periode ? Normalerweise müsste ich sie nächste Woche bekommen, aber wegen der Pille Danach kann die sich ja auch stark verschieben, oder nicht ? Wie viele Tage verschiebt sie sich dann nach hinten? Wie viele Tage müsste ich überfällig sein, dass ich mir Sorgen machen muss schwanger zu sein ?

...zur Frage

MInipille Damara trotzdem Periode

Hallo zusammen, ich nehme seit 2 Monaten (2 Blister) die Minipille Damara (Langzeitpille). Sie wurde mir von meiner FA empfohlen da ich meine Periode sehr stark und mit Belastenden Schmerzen hatte, mit dem Zyklus (vor der Pille) hatte ich keine Probleme die Regel kam meistens zuverlässig. So nun zu meinem Problem, das alles fing vor ca. 20 Tagen an...plötzliche Schmierblutung aber dabei dachte ich mir noch nichts weil es ja bekannt ist das am Anfang einer Langzeitpille Schmierblutungen auftreten. Nach ca. 7 Tagen Schmierblutung bekam ich meiner Periode sehr Stark für ca. 4 Tage danach wieder schwächer (Schmierblutung), jetzt sind sie wieder Stärker geworden, dies geht nun seit über 20 Tagen und ich würde gerne wieder ohne diese Beschwerden sein. Kann mir jemand helfen oder einen Tipp geben? Meine FA hat lange Wartezeiten auch wenn man sagt es ist dringend und ich möchte nur ungern nach einem neuen FA schauen! Danke schon mal :)

...zur Frage

Mein Urlaub naht. Was ist besser: Pillenpause verkürzen oder Pille durchnehmen?

ich nehme die Pille seit fast einem Jahr und fliege bald für 5 Tage in den Urlaub. Ich fliege an einem Mittwoch los und die nächste Pilleneinnahme wäre am Freitag d.h. ich wäre noch in der Pillenpause wenn ich los fliege. Und der letze Tag mit Blutung wäre Donnerstag/Freitag.

Kann ich die Pille einfach durchnehmen, also 2 Blister hintereinander nehmen und dann die Pause machen oder kommt es dann zu Schmierblutungen?

Oder wäre es sinnvoller die Pause zu verkürzen also zB Mittwoch die Pille wieder einnehmen, oder kommt es dann ganz sicher zu Schmierblutungen?

Oder ist das bei jedem anders?

Wenn ja, was würde denn allgemein sinnvoller sein? Pause verkürzen oder die Pille durchzunehmen?

Kann man auch die Pilleneinnahme nach 2 Wochen abbrechen und quasi die Periode vorschieben?

Ich denke die Pille durchzunehmen senkt das Risiko einer Zwischenblutung da man ja nicht einfach während der Blutung die Pille wieder einnimmt (genau wie man sie zum ersten mal nimmt da war bei mir auch 1 Monat lang Schmierblutung).

Oder?? Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?