Blutung trotz Wechseljahre

1 Antwort

Hier scheinen viele zu glauben, dass ich selber die Diagnose "Wechseljahre" gestellt habe!! Es ist so und kommt bei jungen Frauen gar nicht so selten vor!!ich konnte es auch nicht glauben! Habe nicht umsonst die besten Kinder der Welt durch eine Eizellspende bekommen! Und diesen Horrortrip gönn ich meinem ärgsten Feind nicht!! Hat sich bei uns aber doppelt gelohnt mit dem Ergebnis, das wir ein gesundes Zwillingspärchen bekommen haben!

Liebe Sweetduck,

bitte achte in Zukunft darauf Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Klaus vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Ausfluss - Cremefarbend?

Hallo, alle Frauen miteinander.
Vielleicht kann mir hier jemand helfen. Anfang letzten Monats hatte ich eine bakterielle Infektion, bin deshalb zum FA und habe eine Salbe bekommen, alles gut, die Symptome wie jucken, brennen sind alle verschwunden. Auch der Ausfluss ging gut zurück. Dann hab ich gestern wieder mit der ersten Pille im Blister angefangen (Leona Hexal) nach der 7-Tägigen Pause. Davor hatte ich bereits Schmierblutungen, hab dann aber zu erst ungewöhnlich wenig in der Pause geblutet, dann jedoch ganz normal. Als ich dann befreit von der Blutung war, hatte ich Geschlechtverkehr mit meinem Freund, und danach aufeinmal wieder eine Blutung mit ganz frischem, roten Blut. Also kein Braunes, was noch hätte der letzte Rest sein können. Tampon rein, am nächsten Morgen war das voll, aber danach hab ich auch nicht mehr geblutet. Sind jetzt.. 2.. Tage her.
Jetzt eben hab ich mich aufgewärmt und wollte Sport machen, nach nicht mal 5 minuten merkte ich dann wieder wie es aus mir raus lief und ich dachte ich blute schon wieder. War aber nicht der Fall, stattdessen entdeckte ich einen Cremefarbenden ausfluss, also nicht Weiß sondern eher ins gelb-oragene. Ekelig, aber wie eine zu helle Cocktailsauce. Auch mit der selben Konsistenz. Entschuldige, an alle, dass ich hier so genau werde, aber sowas hatte ich echt noch nie.
Es riecht auch nach nichts, sehr neutral.
Ich hab bereits im Internet nach Lösungen gesucht, aber alles ist mit einer Schwangerschaft verbunden...! Ich hab jedoch die Pille immer korrekt eingenommen und doch eine Blutung in der Pause gehabt! Ich mache mir große Sorgen und mein FA ist noch im Urlaub.
Bitte um Hilfe!

...zur Frage

Anoirysma im Kopf

Hallo,meiner Mutter (54 ) ist ein Anoirysma im Kopf geplatzt.Das war 2003.Sie starb im künstliche Koma.Die Ärzte sagten dass das erblich ist.Nun hab ich Angst dass ich das auch habe,weil ich manchmal extrem starke Migräne bekomme und dann am liebsten mit dem Kopf gegen die Wand laufen möchte.Ich kann dann nicht nach rechts oder links schauen,Mir ist übel und dann kommt die erinnerung an ihr sterben.Ich hab grosse Angst mich untersuchen zu lassen.Die Ärzte haben gesagt wenn man es vorher gefunden hätte ,könnte sie heute noch leben.Ich habe selbst 3erwachsene Töchter und einen 1en 20 Jährigen Sohn.Meine Frage ist ;Überspringt es manchmal eine generation oder sollte ich MEINE Kinder darauf untersuchen lassen?

...zur Frage

Blutung in der frühen Schwangerschaft?

Ich bin in der 7. Woche schwanger. Seit heute mittag habe ich eine Blutung und es zieht so komisch in meinem Bauch. Ich habe das Gefühl, dass das nichts wird. Gibt es noch Rettung?

...zur Frage

Wechseljahre, wann und wie geht es los?

Hallo liebe Community,

ich weiß, dass man diese Frage nicht pauschal beantworten kann aber mich würde interessieren wann (im Schnitt) die Wechseljahre losgehen und wie macht sich das bemerkbar?

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Frische Blutung nach den Wechseljahren Krebs?

Ich bin 55 Jahre alt und habe vor ca. 15 Jahren meine letzte Regelblutung gehabt, war also schon recht früh in den Wechseljahren. Ich habe außerdem seit ca. 10 Jahren eine Eierstockzyste, die aber vierteljährlich vom Gyn untersucht wird. Die letzte Untersuchung war im November, mein nächster Termin ist Anfang Februar.

Heute hatte ich nach meiner wöchentlichen Nordic-Walking-Einheit eine kleine Menge frisches Blut auf meiner Slipeinlage. Jetzt scheint es vorbei zu sein, zumindest ist nichts mehr nachgekommen.

Muss ich mir jetzt Sorgen wegen Krebs machen? Überall im Internet steht, dass das meistens ein Zeichen für Krebs ist. Kann es nicht auch eine harmlose Ursache geben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?