Blutung durch Applikator?

1 Antwort

Vermutlich hast du dir mit dem Applikator etwas aufgekratzt. Da die Schleimhäute durch die Entzündung gereizt sind, sind Blutungen vielleicht nicht auszuschließen. Wenn du kurz vor deiner Periode stehst, ist da eh alles noch besser durchblutet. Steht in der Packungsbeilage vielleicht etwas dazu? Vielleicht rufst du mal in der Praxis deiner Frauenärztin an und fragst nach.

Das denke ich auch. Nein, ich bin im Langzeityklus, höchstens das ich jetzt zufällig Zwischenblutungen bekomme habe, sodass ich wieder eine Pillenpause machen muss. Nein, bei den Nebenwirkungen steht nur das es am Anfang kurz brennen bzw. "prickeln" kann, das ist aber normal.

0

Merkt das der Frauenarzt?

Hey...ich hab' tierische Angst vorm Frauenarzt und morgen habe ich meinen ersten Termin (überhaupt). Dass die Ärztin sehen kann, ob man schon einmal Sex hatte und das Jungfernhäutchen dabei gerissen ist, weiß ich ja, aber kann sie somit auch sehen, ob ich mich schon einmal selbst befriedigt habe? Wenn man einen größeren Dildo benutzt hat etc, kann sie sehen, dass die Vagina ungewöhnlich geweitet ist oder sowas? Ich weiß, kann einem doch egal sein, aber mir wäre es schon unangenehm...Ich weiß auch nicht, ob mein Häutchen gerissen ist oder nicht, ich habe es noch nie reißen bemerkt, aber theoretisch müsste es... Ach so! Und würde sie mich bei meinem ersten Gespräch mit ihr auch fragen, ob ich mich schon mal befriedigt habe? Oder was für Fragen wird sie stellen? Danke schon mal!

...zur Frage

Brennen am Scheideneingang Hilfe!

Hey Ihr (: ich habe ein Problem, und zwar das ich ein Brennen am Scheideneingang habe, Angefangen hat es damit das ich eine Zwei Blasenentzündungen hatte in kurzem Abstand und ich Antibiotika nahm. Danach vermutete ich einen Pilz da ich ein leichtes brennen verspürte und ein leichtes jucken.( ja ich hätte zum Arzt gehen sollen aber ich hab mich nicht getraut) also benutzte ich Kadefungin 3. Ja komischer weise war das Brennen danach noch schlimmer geworden aber nicht durchgehend , gleich danach hatte ich meine Regel und da war das Brennen durchgehend. Und beim Wasserlassen halt. Und ich war beim Hausarzt, mein Urin wurde eingeschickt, alles super. Ich vermute das meine Schleimhaut gereizt ist oder ähnliches, da es ja eig. kein Pilz sein kann da ich ja dieses Mittel benutzt habe.

Habt ihr villt Erfahrung? Danke

PS: ich werde demnächst zum Gyn gehen , aber wie ihr wisst sind die Termine ja meistens etwas hin

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?