Bluttest wegen fehlendem Eisen machen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Selbstverständlich ist eine Blutuntersuchung nicht nur sinnvoll sondern dringend erforderlich, zumal Du als " Veganerin " ja geradezu prädestiniert bist, einen Eisenmangel zu bekommen.

Gleichzeitig solltest Du die Schilddrüsenwerte mit bestimmen lassen !!

Und ja, natürlich kannst Du diese Untersuchung auch beim Hausarzt machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest so oder so einmal Floradix als Dragees oder Saft einnehmen gerade Vegetarier leiden oft an solchen Mangelerscheinungen. So viel ich beobachte sind dunkle Augenringe ein Indiz für Eisenmangel. Vitamin C nicht vergessendas braucht der Körper um Eisen resorbieren zu können... 

Kann sicher nicht schaden auch andere Vitamine und Spurenelemente einzunehmen - besonders Vit B12 auch dieser Mangel macht müde und schlapp..... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Huflatich
15.04.2017, 18:12

Vielen Dank für eure Tips! Ich war beim Arzt, der hat jetzt erst mal Blut genommen und jetzt muss ich auf die Ergebnisse warten. B12 testet er auch gleich mit und auch die Schilddrüsenhormone, da die anscheinend auch oft Probleme wie Müdigkeit und Haarausfall machen können. 

Ich hab mal deinen Kommentar hier hierher kopiert, da die Antwortfunktion für uns Antwortende gedacht und reserviert ist .

Daher wird er wohl leider gelöscht 

Prima alles Gute !

0

Eisenmangel sieht man auch am weißen oder bläulichen Augenweiß. Normalerweise sieht man nämlich rote Äderchen.

Du kannst aber auf jeden Fall hin und das testen lassen. Mir hilft immer das Kräuterblut von Floradix, aber nach dem neuen Rezept ist mir übel geworden. Aber man sah wieder rote Äderchen. Hilfreich ist auch ein Salat von frischer roher Roter Beete oder Selerie, jeweils mit Äpfeln  zu einem Drittel
und Zitrone. Vitamin C verbesserrt die Eisenaufnahme.

Vegetariern fehlt auch oft das Vitamin B12, vielleicht läßt Du das mitmessen. Wenn ein gravierender Mangel vorliegt, spritzt man das.

Wenn ein B fehlt, funktionieren auch die anderen nicht so richtig. Da kann es sein, daß Dir ein guter Komplex zu einem besseren Wohlgefühl verhilft. Schließlich sind die meisten B-Vitamine für Haut und Haare zuständig (und Nerven). Ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Komplex von life extension gemacht, auch der von ratiopharm ist gut (Produktinfos unter medizinfuchs.de), für mich aber zu niedrig dosiert.

Es kann aber auch sein, daß eine gestörte Darmflora die B-Vitamine an der Aufnahme hindert. Dann müßtest Du erstmal Darmbakterien zuführen, Sauerkraut (roh) hilft, aber auch verschiedene Präparate wie Molke, Dr. Wolz und andere. Da mußt Du probieren. Man kann es auch messen lassen, aber das ist sehr teuer und geht in die Hunderte zum Selberzahlen.

Wenn Du viele Milchprodukte zu Dir nimmst, hemmst Du allein dadurch bereits die Eisenaufnahme. Außerdem kann zuviel Eiweiß  (Käse, Soja) das Magnesium hemmen, das wiederum die B-Vitamine aktivieren soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
06.04.2017, 22:45

Was gibt es denn für Routineuntersuchungen bei der FÄ wegen Eisenmangel? Sowas kenne ich gar nicht.

0

Was möchtest Du wissen?