Bluttest Histamin und Lebensmittel - Einnahme von Daosin?

1 Antwort

Die Einnahme von Daosin dürfte nach einer Woche ohne Bedeutung sein. Bist du  denn nach dieser Woche noch beschwerdefrei? Wenn du akut unter Histamin-Intoleranz leidest, dürfte das eigentlich nicht sein. 

Zum anderen bin ich von Daosin abgekommen und nehme täglich 10 Uhr 1 Kapsel BETACUR (PZN-2288235) zwischen "Frühstück und Gänsebraten". 

Etwas anders (rezeptpflichtiges) wird dir deine Ärztin bei Nahrungsmittelunverträglichkeit nicht verschreiben. 

Außerdem solltest du in deiner Ernährung auf histaminhaltige Nahrungsmittel achten. Tabellen siehe Internet. Ansonsten melde dich nochmals.

Viel Erfolg wünscht KarMai.

Schuppen und Ausschlag im Gesicht (Seborrhoisches Ekzem) und Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

hi. ich versuche seit jahren herauszufinden woher diese symptome kommen und habe eigentlich schon alle mögliche durch mittlerweile.

Jetzt wurde ein niedriger Magnesiumspiegel festgestellt (kein Mangel) und ich nehme seit ein paar Tagen Magnesium. Kann es davon kommen? Nicht wirklich oder?

Außerdem habe ich festgestellt das es immer kommt nachdem ich Alkohol getrunken habe. Heißt das dass es wahrscheinlich ist das ich eine Nahrungsmittelunverträglichkeit habe (Histamin?) oder was könnte noch Grund sein?

...zur Frage

Histaminintoleranz, sieht man das auch an den Blutwerten?

Sieht man eigentlich eine Histaminintoleranz auch an den Blutwerten? Oder wodurch würde dem Arzt das auffallen?

...zur Frage

Operation, Bluttest?

Hallo! Ich wurde im Oktober operiert und da habe ich einen Zettel bekommen, wo ich mit meiner Unterschrift einwillige das ich auf Syphilis, Hiv etc getestet werde!

Ist das in Österreich in jedem Krankenhaus so? und wird man wirklich auf alles getestet?

...zur Frage

heißes Gesicht nach Essen

Hallo. Ich habe Mittags nach dem Essen aus der Kantine oft (nicht immer) ein heißes gerötetes Gesicht. Vor allem der Bereich um die Nase und die Lippen sind betroffen. Das hält etwa 1 Stunde an. Manchmal ist mir auch insgesamt sehr warm und ich habe Blähungen. Beim Essen läuft mir auch die Nase. Besonders oft -scheint es mir- tritt das auf seit ich vegetarisch esse. Was könnte die Ursache sein? Ich werde jetzt mal aufschreiben, was ich Esse und was dann passiert. Worauf sollte ich achten?

...zur Frage

Erdnussallergie ? Was konnte es sonnst sein?

Mir ist ja nach heulen zumute. Also das ich sehr viele Allergien auf Nahrungsmittel habe und dazu Histaminunverträglichkeit das wüsste ich schon. Ich habe mich dann sehr an meinem Verträglichen Essen gehalten am Samstag habe ich mir zum Frühstück glutenfreies Brot mit Erdnussbutter und Tee gemacht.(Erdnusse habe ich einmal pro Woche gegessen)Schon während essen komisches leichtes schwindel gespürt . Es war noch nicht schlimm also habe angefangen meine Hausarbeiten zu erledigen.Viertel Stunde später habe ich mich hinlegen müssen und da gings richtig los,ich habe so schlimmen schwindel und Übelkeit gespürt. Ich wollte ins Bad ,konnte aber nur noch auf allen vieren hin kriechen und in Bad sind mir sogar die Beine und Arme auseinander gerutscht und ich lag auf dem Bauch in eigenem Erbrochenem und unfähig mich zu bewegen.Jedes Bewegungsversuch endete sofort neuen Schwindelanfall und Erbrechen.Meine Tochter (19)hat den Retungswagen gerufen ,der kam ziemlich schnell und die Sanitäter haben probiert mich zu Stabilisieren ohne Erfolg und haben den Notarzt gerufen . Mein Kreislauf wollte einfach nicht mitmachen und erst nach ca 1 Stunde haben sie geschafft mich ins Wagen zu transportieren und ins Krankenhaus zu fahren.Ich weis nur das sie mir Infusion +Herzmittel gegeben haben und dass ich ständig gekotzt habe.Erst in der Notaufnahme habe ich Cortison und Clemastin intravenös bekommen und mein Kreislauf hat sich stabilisiert.Heute haben sie mir sicherheitshalber noch Magenspiegelung gemacht das Ok aussieht und gegen Abend mich von Krankenhaus nach hause geschickt .Ich freue mich daheim zu sein und aber gleichzeitig habe Angst .Viele Fragen drängen sich auf: war das Allergie ? Wann kommt es wider,wie kann ich es vermeiden? Wie kann ich meine Angst besiegen? Wie soll ich damit leben?

...zur Frage

Antihistaminika oder Daosin bei Histamin Intoleranz?

Was macht mehr Sinn? Meine Symptome sind vorallem Kopfhautjucken und Ausschlag im Gesicht. Und jaaaaa am besten ist es Histamin zu meiden wo es nur geht, aber manchmal will ich ein paar Schlücke Alkohol (oooohh ja böser Alkohol) zu mir nehmen. Bin noch jung und manchmal will ich das einfach. Was würde sich in dem Fall besser eignen eurer Meinung nach?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?