Bluthochdruck und Cialis ???

5 Antworten

Wie schon andere vor mir sagten, lass es! Oder rede mit deinem Doktor darüber.

Schilddrüsenunterfunktion, TSH-Wert 4, abnehmen erwünscht

Hallo,

ich bin 20 Jahre alt und habe heute erfahren, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe, der TSH-Wert liegt bei 4,1. Ich hatte vor 4 Jahren 20 kg abgenommen und jetzt seitdem wieder ca. 25 kg zugenommen. Deshalb hatte meine Ärztin die Vermutung, dass sich dadurch vielleicht eine Unterfunktion ergeben haben könnte. Mir wurde nun für 10 Tage eine halbe Tablette Euthyrox 50mg verschrieben, anschließend soll ich auf eine ganze erhöhen. Und nach 6 Wochen soll ich nochmal zu einem Termin kommen zur Blutabnahme. Ob dies tatsächlich dazu führt, dass ich leichter abnehme, wenn ich normal esse, konnte sie mir leider nicht sagen. Da ich nun aber bereits fast 100kg wiege, interesssiert mich dieses Thema schon sehr.

Könnt ihr mir hier weiterhelfen? Oder habt ihr schon selbst ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke & Grüße

...zur Frage

Regelmäßigen Zyklus ohne Pille bekommen?

Hallo ich suche ein rezeptfreies oder homöopathisches Mittel um meinen Zyklus regelmäßig zu bekommen. Er ist unregelmäßig und setzt teilweise ganz aus. Ich habe aber auch einen Hypophysentumor der aber angeblich Hormon-inaktiv sein soll. Also fallen die Mönchpfeffer schon weg. Da ich Bluthochdruck habe kann ich laut FA auch nicht die Pille nehmen, zudem möchte ich sie auch nicht unbedingt nehmen. Gibt es andere Möglichkeiten die Menstruation anzuregen und regelmäßig zu bekommen? Bin 19 Jahre alt und hatte das schon immer das sie unregelmäßig dann wieder regelmäßig kam.

...zur Frage

Woran erkennt man, dass eine Nasennebenhöhlenentzündung abklingt?

Ich habe seit letzten Samstag eine Nasennebenhöhlenentzündung. Morgen muss ich wieder arbeiten gehen, doch sie ist noch nicht ganz weg. Ich habe Angst, dass ich sie verschleppe. Möchte jetzt aber auch nicht unbedingt nochmal zum Arzt gehen.

Ich mache die ganze Zeit Nasenspülungen und inhaliere mit Salz und Kamille. Meine Nase an sich ist eigentlich kaum verstopft, ich kann gut atmen und alles. Nur wenn ich mich vorbeuge oder mich hinlege schmerzen meine Wangenknochen noch. Wenn ich eine Nasendusche mache, kommt auch kaum gelber Schleim raus. Bedeutet das, dass sie am abklingen ist?

Bitte helft mir! Ich bekomme schon halbe Panikanfälle, weil das nicht weggeht. Und ich möchte sie nicht chronisch haben.

...zur Frage

Haare färben

Hallöchen :)

ich habe sehr feine & wenige haar, möchte aber nicht auf das färben verzichten weil ich unbedingt so viele farben wie möglich ausprobieren möchte. wird das haar durch färben von farbmittel aus dem handel (z.B Schwarzkopf etc.) feiner bzw wächst das haar feiner nach & neigt mehr zu haarausfall? weil soweit ich weiß wird nur das haar vom haarfarbmittel beschädigt, aber die farbe gelangt ja nicht unter die kopfhaut & somit werden dann auch nicht die haarwurzeln beschädigt, oder?

...zur Frage

Hüft TEP trotz schlechter körperlicher Verfassung?

Tag, mir steht eine Hüftoperation bevor, Termin wurde aber noch keiner gemacht, evtl. "möchte" ich nächstes Jahr mich dazu durchringen zur Hüft TEP. Die Frage die ich los werden will ist, besteht ein Risiko in meinem Fall mich operieren zu lassen? In meinem Fall bedeutet stark übergewichtig, Bluthochdruck und neuerdings auch noch Herz, dort zieht es neuerdings komisch und zu guter letzt hohe Oxycodonmedikation aufgrund der starken Hüftschmerzen (hab beidseiteige Hüftnekrose). Also nochmal de Frage: ist es ratsam sich in meinem schlechten Zusatnd so einer Tortur auszusetzen bzw. wie oder wodurch kann ich mich denn fit dafür kriegen? Danke

...zur Frage

Nuvaring lieber zu spät einlegen als zu spät entfernen?

Hallo! Am Sonntag gegen 13 Uhr sollte ich meinen Nuvaring entfernen. Nun ist es mir aber den Sonntag drauf nicht möglich, den Ring um 13 Uhr einzulegen, da ich eine Flugreise antrete und erst um 21 Uhr wieder zuhause lande. Den Ring möchte ich ungern mitnehmen und irgendwo unterwegs einlegen.

Sollte ich also den Ring erst gegen 22 Uhr entfernen, sodass ich ihn eine Woche später zur gleichen Uhrzeit wieder einlege? Muss ich in diesem Monat zusätzlich verhüten? Oder sollte ich ihn um 13 Uhr rausnehmen und die ringfreie Zeit um die 9-10 Stunden verlängern? Oder halbe-halbe?

Lieben Gruß und danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?