Bluthochdruck sportunterricht

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo jennyloly!

In erster Linie solltest Du mal Deinen Arzt fragen, inwieweit Du den Sport in der Schule mitmachen darfst. Wenn Dein Bluthochdruck - ggf. mit Medikamenten - gut eingestellt ist, dann kannst Du sicher auch alles mitmachen. Aber ich würde es dem Lehrer schon sagen, wie es @help4you ja schon vorgeschlagen hat, Wenn der Körper bei zu hohem Blutdruck auch  noch belastet wird, kann es für das Herz auch mal zu viel werden. Daher ist es besonders wichtig, den Blutdruck in erster Linie mit geeigneten Maßnahmen zu normalisieren!!

Alles Gute wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre nur von Vorteil für dich,falls mal was sein sollte,es dir nicht gut geht weiss dein Lehrer bescheid und kann  in der Situation besser handeln.außerdem brauchst du dich nicht jedesmal rechtfertigen wenn du dich mal kurz an den Rand setzen möchtest für eine verschnaufpause zB,da er weiss was los ist.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich solltest du das deinem Lehrer/In sagen! Es ist wichtig das zu wissen falls etwas passieren sollte. Für dich sind sicher auch manche übungen anstrengender als für andere. Der Lehrer kann viel besser darauf eingehen wenn du ihm/ Ihr bescheid gibst darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, zusätzlich zu den anderen wollte ich den Tip geben: such doch mal im Netz nach "Dr. Schnitzer" und "Bluthochdruck". Da haben es so gut wie alle 150 Patienten nur mit gesundem Essen geschafft ! Und sei vorsichtig mit Chemie-Medikamenten, die dann langfristig schaden. Es gibt meist Besseres aus der Natur. Das Buch von Dr. Claudia Berger ist gut, bei amazon nach Bluthochdruck suchen, obenan das erste dann.

VG, RJP

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er gesundheitsgefährend ist auf jeden Fall....denn dann fallen einige Übungen für dich aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?