Bluthochdruck nur nachts?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bluthochdruck sollte man nie unterschätzen. Allerdings ist es sehr komisch, dass gerade der Wert nach langem Ausruhen am höchsten ist. Normalerweise sinkt der Blutdruck ja, während man schläft. Am besten, ihr geht nochmal zum Arzt und lasst dann auch eine 24 stunden blutdruckmessung machen, dann seht ihr, wie der Blutdruck nachts ist und der Arzt kann (falls notwendig) die Tabletten neu dosieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
04.04.2016, 18:42

Gerade um 4 Uhr steigt der Blutdruck an. Ich habe das aus einem Volkskundeheilbuch, dort steht das, wenn man um 4 Uhr aufwacht, ist es vermutlich der Blutdruck. (Von 1-3 Uhr aufwachen bedeutet: Leber nicht in Ordnung)

Dann sollte man aufstehen und sich bewegen (spazierengehen), dann sinkt der wieder.

Meine Mutter hat auch morgens vor dem Frühstück einen sehr hohen Blutdruck, der erst nach dem Essen wieder sinkt. Sie sagt, das sei normal. Deshalb mißt sie erst nach dem Essen ;-)

1

Was möchtest Du wissen?