Blutgruppenänderung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Blutgruppe ist genetisch bedingt und ändert sich nicht von allein. Nach einer Stammzellenspende allerdings kann sich zwangsläufig eine Blutgruppenänderung ergeben, weil der Empfänger die Blutgruppe des Spenders übertragen bekommen hat.

Wie häufig sind die einzelnen Blugruppen und welche ist die "Beste"?

Ich war neulich das allererste Mal beim Blutspenden. Dort erfuhr ich, dass ich blugruppe 0 negativ habe. Die schwester meinte, dass es 0 negativ nicht so oft gäbe und die Blutgruppe als Universalspender in Frage käme, nun frage ich mich, welche Blutgruppen denn am häugigsten verkommenn, und ob 0 negativ am besten verwendbar ist oder so? Hat einner von Euch eine Ahnung?

...zur Frage

Blutgruppe reinerbig oder mischerbig?

Wii bei einer Blutgruppenbestimmung beim Hausarzt automatisch auch festgestellt, ob es sich zum Beispiel um die Blutgruppe BB oder B0 handelt?

...zur Frage

Muss die Blutgruppe vor jeder OP oder Transfusion neu bestimmt werden?

Meine Mutter ist gerade im Krankenhaus. Es ist noch nicht sicher, ob sie operiert werden muss. Sie besitzt sowohl einen Ausweis als Blutspender, als auch einen Organspendeausweis, in welchen ihre Blutgruppe angegeben ist, dennoch wird ihr aktuell im Krankenhaus alle zwei Tage Blut abgenommen, damit es frisch gekreuzt werden kann. Warum wird denn da so vorgegangen?

...zur Frage

beide elter haben die blutgruppe 0 positiv, kind b resusf. negativ kann es sein ?

..mich beschätig schon lange eine Frage und zwar - beide Eltern von mir haben die Blutgruppe 0 postitiv und ich habe die Blutgruppe B resusf. negativ - wie kommt das zustande? danke

...zur Frage

Vererbung ,,Rhesusfaktor'' Blutgruppe etc. Mutter zu Kind ?

Hallo,

bin neu hier :) und wollte meine 1ste Frage stellen.

Es geht um folgendes:

Mutter hat AB Positve (D+) und Kind AB Positive(D+) ebendfalls . Ist dies möglich ? Und wenn ja welche Blutgruppe könnte der Vater haben? In der Krankehausakte steht das eine Rhesusprophylaxe durchgeführt wurde, das verwirrt mich. Da ich gelesen habe das dass nur bei einer negativen RH gemacht wird.

Hoffe das mir jemand einen Durchblick verschaffen kann.

danke .

...zur Frage

Muss man heutzutage noch seine Blutgruppe wissen?

Muss man heutzutage noch sein Blutgruppe wissen? Würde das gerne machen, aber das ist ja eine selbstzahlerleistung und leider nicht ganz billig. Deshalb bin ich noch am überlegen, brauche ich das wirklich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?