Bluterguss - Was kann ich machen?

2 Antworten

hi, hört sich zwar blöd an,aber es hilft. Mach dir einen Verband/Umschlag mit Naturjoghurt oder Quark und lege es vor dem schlafen auf die betroffene Stelle.Solange wie möglich einziehen lassen. Den Verband spätestens dann wieder abnehmen, wenn der Quark getrocknet ist. Je öfter Sie den Verband wechseln, desto wirkungsvoller und schneller erfolgt die Heilung. Deshalb, nicht vergessen! Je schneller man nach einem Sportunfall an Quark denkt, umso rascher werden die Beschwerden gelindert.

Man denkt es nicht aber wirkt wunder!!

                                           Hallo padi19

ich kann dir nur einen rat geben aus eigener erfahung ich habe es auf der fussbresse ein wenig übertrieben .u.hatte nächsten tag ohne muskelkater am ganzen oberschenkel einen bluterguss, habe mir vom sportarzt ein(Hirudoid gel) verschreiben lassen .u. in 3 tage wahr der bluterguss weg.ich kann dir nur schreiben das es mir geholfen hatt ob es bei dir auch so wirkt kann ich nicht versprechen aber bei mir hatt es jedesmal geholfen.

                                               gruß hoffi12345

Wenn du zufällig Heparinsalbe im Haus hast, kannst du den Bluterguss damit einreiben, dann verteilt sich das Blutbesser im Gewebe und der Bluterguss geht etwas schneller weg. Ansonsten wird er sich nach einigen Tag von Blau zu Grün und Gelb verändern und langsam verschwinden. Bei einem extrem großen Bluterguß in unmittelbarer Nähe eines Gelenks solltest du zum Arzt gehen. Als Soforthilfe sind Kühlen und Hochlagern und wenig Belastung hilfreich.

Leg die Linke Hand auf den Bluterguss und die rechte Hand über Kreuz auf die Linke Hand.

Lass die Hände mindestens so lange in dieser Stellung, bis du so etwas wie ein Pochendes Pulsieren spürst, auf jeden Fall aber mindestens 5 Minuten.

Das kannst du ein paar mal am Tag machen, ohne dass du bestimmte Abstände zeitlich haben musst.

Die Schwellung sollte innerhalb eines Tages weg sein und die Farben... naja, da wirst du nicht ohne auskommen.

Gute Besserung

Der Bluterguss kann mit einer Heparinsalbe selbst behandelt werden. Besser ist das "verschreibungspflichtige" Dolobene Gel mit Eislollys abwechseln aufgetragen.

Reparil Gel kann man auch nehmen , ich persönlich finde ich nicht so gut. Heparin 30000 Salbe etc. eine weitere Möglichkeit

Was möchtest Du wissen?