bluterguss unter kniescheibe

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Slobodanka!

Vielleicht kann Dir ja dieser Tipp weiterhelfen.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/verstauchung-prellung-bluterguss---was-hilft

Gute Besserung wünscht walesca

Hallo Walesca ich habe heute morgen ein kernspintomographie gemacht

2
@Slobodanka

Und, war alles in Ordnung? Oder war es doch etwas Ernsteres? LG

0
@Slobodanka

Da kann die Pferdesalbe leider auch nicht weiterhelfen. Das läuft dann wohl eher auf eine Operation hinaus. Viel Glück!! LG

1
@walesca

dankeschön, ich muss mein blut wert von 3,o auf 1,6 dann gehts los

1
@Slobodanka

Dann wünsche ich Dir viel Erfolg und ein gutes Ergebnis für die OP! LG

1
@walesca

danke Waleska du bist unglaublich nett ggglg Slobodanka

1
@walesca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen, über das ich mich sehr freue. LG

1

Ich hatte das Anfang des Jahres auch, als ich gestürzt bin und es hat tatsächlich fast zwei Monate gedauert, bis die Schmerzen vollständig verschwunden waren. Kühlen hilft definitiv! Es braucht aber leider seine Zeit. Ich habe zudem Mobilat Schmerzsalbe benutzt, die hat auch gut geholfen. Schmerztabletten würde ich bei einem Bluterguss unterm Knie persönich nicht empfehlen, ich hatte nach längerer Einnahme von Ibuprofen starke Probleme mit meinem Magen trotz Säurehemmern. Ich denke, da schafft man besser Abhilfe mit Kühlakkus und Salbe.

Gute Besserung :)

dankeschön ja das werde ich machen;)

0

besorg dir eine Heparin 60.000 salbe.

Die ist zwar hauptsächlich gegen venenentzündungen aber hilft auch dass der bluterguss sich schneller auflöst. Die nehme ich bei jeden blauen fleck dann ist er schneller weg. ( hilft auch gegen Knutschflecken) :-))

danke die salbe werde ich mir besorgen

1

Kniescheibe nicht am richtigen Platz - was tun?

Also ich hatte letzte Woche ein Unfall während eines Fussball Spieles auf Sand.

Ich hatte einen Zweikampf und mein Knie hat sich plötzlich so angefühlt als würde es sich "umdrehen". Später Abend war ich dann in der Notaufnahme und dort wurde mein Knie geröntgt. Mir wurde gesagt bzw. auf den Bildern gezeigt das meine Kniescheibe zu weit vom Knochen entfernt ist und ich ein MRT machen soll.

Aber bis man ein MRT Termin hat dauert ja immer ziemlich lange und es hat sich auch nicht viel gebessert ich kann mein Bein nicht weiter als 90° knicken und auch nicht ohne Krücken laufen ohne das es sehr weh tut.

Was soll ich machen? LG

...zur Frage

Kniescheibe hinaus - schmerzen/Unbeweglichkeit?

Hallo, Gestern Abend gegen 12 Uhr bin ich auf meinem Boden weggerutscht. Mein Bein linkes Bein hat sich verdreht und die Kniescheibe sprang raus aber sofort wieder rein, ich hatte ca 5 min ein starkes ziehen in der Wade und Fuß. Als ich dann schlafen gegangen bin konnte ich das Bein kaum grade hinlegen und musste die Beine anwinkeln. Ich kann heute kaum laufen und bei jeder Bewegung schmerzt es. Angewinkelt geht es etwas jedoch schmerzt es auch. Mein Knie ist nicht dick oder blau. Meine Frage ist ob ich damit zum Arzt muss und was er machen würde.

Danke im Voraus

...zur Frage

Was darf man bei einem Schiefstand der Kniescheibe machen und was darf man nicht machen?

Kniescheibe schiefstand

...zur Frage

Bei mir wurde im letzten Jahr ein Schiefstand der Kniescheibe festgestellt?

Jetzt hab ich wieder eine Entzündung am Knie. Was kann ich sonst noch machen, außer der PSS-Bandage zu tragen? Wer hat auch soetwas und gute Erfahrung mit welcher Therapie? 

...zur Frage

Haarrisse in der Kniescheibe

Am Montag hatte ich ein MRT. Dabei kam raus. Ich habe mehrere Haarrisse in der Kniescheibe, dazu noch Flüssigkeitsansammlung und Entzündungen in der Kniescheibe. Ich muss mir noch bei meinem Unfallarzt einen Termin machen. Für die Besprechung. Die Vorgeschichte. Ich war im Urlaub. Bin auf einer Fließentreppen ausgerutscht, als ich hoch gerannt bin. Dabei hatte ich sozusagen ein Loch im Knie. Paar Tage konnte ich kaum laufen. Das war Mitte August.

Habe eh eine Kniescheibe die leicht verschiebbar ist und sehr flach ist. Dadurch hatte ich davor schon schmerzen gehabt. Auf beiden Seiten.

Habt ihr Erfahrung mit sowas? Wie lange geht so etwas? Welche Folgen kann es geben?

Danke im voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?