Blutende Analvenenthrombose

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Schnellstmöglich zum Proktologen und fachmedizinisch verbinden und behandeln lassen, denn es kann leicht eine Infektion und Entzündung entstehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?