Blutdruck Senkung ohne Medikamente bei diesen Werten noch möglich?

3 Antworten

Hallo Tommy. Sind Deine Werte zu Hause auch immer so hoch? Bei mir war das immer so,zu Hause perfekt,in letzter Zeit sogar manchmal fast zu niedrig...aber beim Arzt je nach dem auch Mal zu hoch. Stress u Angst. Dadurch war auch der Cholesterin Wert beim letzten Blutbild zu hoch(der negative). Aber der Augenarzt sagte vor kurzem alles top. (Die können das ja auch feststellen,weissen Ringe um die Iris,ect). Alles Stress bei Blutentnahme. Die Nadel halt(aber tätowiert 🙈🙈🙈🙈🤭).

Ich messe zuhause nicht mehr, weil mich das regelrecht in den Wahnsinn treibt😒 ich lasse heute nochmal messen, diesmal mit ner größeren Manschette

1

Deine beiden Ideen wären sicher gut, - auch falls sie den Blutdruck nicht senken sollten. Ich habe noch die Idee, Kochsalz aus der Ernährung zu streichen. Das ist überflüssig, erhöht aber den Blutdruck. (Ich füge schon seit vielen Jahren kein Kochsalz hinzu und mein Natriumwert ist im Normbereich.)

Der Diastolische Wert ist viel zu hoch. Wenn er dauerhaft oder häufig so hoch ist, hilft eine Ernährungsumstellung auch nicht ausreichend. Eine Gefäßerkrankung könnte vorliegen.

Dieser Wert wurde eben in der Arztpraxis gemessen, aber mit einer viel zu kleinen Manschette. Morgen werd ich nochmal zur Kontrolle gehn. Vor 4 Wochen war der Blutdruck beim Kardiologen 140/80

1

Was möchtest Du wissen?