Blutdruck messen am Hangelenk - taugen die Geräte was?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin sicher, dass die kleinen Geräte für die Blutdruckmessung am Handgelenk genauer messen, als es die Messergebnisse werden, die die Laien mit Profigeräten hinbekommen.

Wir haben auch so ein kleines Billigteil, dass misst mir am Handgelenk genauso meinen tendenziell zu niederen Blutdruck, wie unser Hausdoc am Oberarm. Von Messung zu Messung gibt es zwar immer kleine Unterschiede, aber es gibt auch kaum ein empfindlicheres physiologisches System wie den Blutruck. Selbst kleinste Stimmungsschwankungen wirken sich direkt auf den Blutdruck aus. Ich wette : Wenn der Arzt mit seinem Profiteil am Oberarm dreimal unmittelbar nacheinander misst, dann hat auch er drei leicht unterschiedliche Werte.

Es kommt nämlich beim Blutdruck garnicht so sehr auf den exakten momentanen Wert an, sondern auf die Tendenz, und die zeigen auch die kleinen Billiggeräte am Handgelenk sehr gut an. LG

Da muss ich dir recht geben ,ich messe meinen Blutdruck öfters hintereinander ,und immer ist der Wert anderst,selten immer gleich.

0

Das ist mehr als nur ein Anhaltspunkt... die sind durchaus gut. Der TÜV muss schließlich auch sein Siegel dafür geben!

Naja, also der TÜV, der achtet weniger auf die Messgenauigkeit der Geräte, der TÜV achtet eher darauf, dass die Geräte sicher sind, dass also keine Gefahr davon ausgeht.

Für die Messgenauigkeit der Geräte ist das Eichamt zuständig.

1

Was möchtest Du wissen?