blutdruck 139/89 normal mit 18 jahren?

3 Antworten

Hallo, ich finde einen Blutdruckwert von 139/89 noch nicht behandlungsbedürftig, zumindest nicht medikamentös. Die meisten Blutdrucksenker haben Nebenwirkungen. Du kannst selbst etwas dazu tun, dass Deine Blutdruckwerte besser werden, hier ein Link dazu

http://www.herzstiftung.de/Blutdruck-natuerlich-senken.html

Wenn Du künftig diese Ratschläge befolgst, sollte sich das wieder geben. Denk daran, dass in den meisten Lebensmitteln unheimlich viel Salz (vor allem in Wurst) versteckt ist. Der Hinweis mit der Salzreduktion bezieht sich nicht nur auf das Würzen beim Kochen. Was in diesen ganz Ratgebern fehlt, ist der Hinweis, mit dem Trinken. Du solltest mindestens 2-3 l Wasser am Tag trinken. Du musst jetzt nicht unbedingt täglich Sport machen, es reicht völlig aus, wenn Du 2-3 l mal die Woche joggen gehst oder täglich Fahrrad fährst. Je nachdem, welche Neigungen Du hast. lg Gerda

Du möchtest also einen leicht erhöhten Blutdruck senken, aber nicht, indem du den Alkohol meidest. Das wird nicht gehen. Und um den Alkohol weiter trinken zu können lieber Tabletten einzunehmen, ist der völlig falsche Weg. Damit programmierst du deinen Körper dazu, krank zu werden. Der erhöhte Blutdruck kommt vermutlich vom Alkohol. Und wenn ich sehek, dass du erst 18 bist, dann macht mich das nachdenklich. Hör auf ungesund zu leben, dann wird der Blutdruck von selber normal.

Von Alkohol war nicht die Rede.

0

Das mit dem Salz ist wissenschaftlich nicht so sicher belegt wie alle tun. Wichtig ist Sport, Bewegung. Ich hatte einen zu hohen Blutdruck, bin allerdings deutlich älter als Du. Ich habe zunächst auch Tabletten genommen, Loozar 12,5, 1 mal täglich, damit bin ich gut zurecht gekommen. Dann habe ich angefangen, regelmäßig ins Fitnessstudio zu gehen, 2 mal die Woche und einmal die Woche Schwimmen, 100 m Kraul am Stück, nach zwei Jahren war mein Blutdruck wieder normal, ich nehme jetzt nichts mehr. Du darfst Deinen Blutdruck nur messen, wenn Du mindestens 10 min ruhig am Tisch gesessen hast. Mach das mal eine zeitlang morgens, mittags und abends und dann guck mal, wie es wirklich aussieht.

Ich meine natürlich 1000m Kraul am Stück!!!

0

blutdruck normal puls zu hoch

Ich spüre immer mein Herz und war auch beim Kardiologe da ist alles in Ordnung nur das mit dem puls das nervt mich was soll ich tuhen

...zur Frage

Was stimmt mit meinem herz nicht?

Hallo ich bin 21 weiblich körperlich fit und soweit gesund. Ich bin niemand der sich sorgen um die Gesundheit macht oder so.. Aber in letzter Zeit stimmt etwas gewaltig nicht... Ich muss dazu sagen das ich seit meiner Geburt einen Herzfehler hab (da stimmt was mit ner herzklappe nicht) seit ca 4-5 Monaten leide ich regelmäßig an herzstolpern, hohen Puls (95-100) niedrigen Blutdruck (90/50) schwindelanfälle und Übelkeit außerdem Schweißausbrüchen und oft so heftige schmerzen in meiner brust das ich nicht atmen kann und mir am liebsten mein Herz raus reißen würde weil mir jeder Herzschlag richtige schmerzen bereitet... Mein Termin beim kardiologen ist erst Mitte Mai und bis dahin möchte ich nicht unwissend da sitzen... Ich erwarte keine konkrete Diagnose da man mir diese hier nicht geben kann aber ich wäre dankbar wenn mir hier jemand einen Anhaltspunkt geben könnte oder mir sagen kann was es sein KÖNNTE. Dafür danke ich schonmal im voraus :)

...zur Frage

Sind schwankende diastolische Werte normal (je nach Körperposition)?

Ich bin 31 Jahre alt (m), sehr dünn (BMI 18.5), treibe keinen Sport. Ich habe Herzfobie, messe also meinen Blutdruck & Puls ziemlich oft (aber hier geht es um Werte & Gefühle in Ruhe). Meine systolesche Werte sind in Ordnung, sind immer zwischen 105-120, aber die diastolischer Werte beunruhigen mich. Angeblich sollten gerade die Dia-Werte stabil sein, aber bei mir schwanken die sehr. Beispiele (Durchschnittswerte in RUHE gemessen): - SITZEND: 113/64 (Pulsdruck 49) - LIEGEND: 115/55 (Pulsdruck 60!!!) - STEHEND: 113 /75 (Pulsdruck 38)

Wenn ich aufgeregt bin, steigt der Dia-Wert noch höher (und der Sys-Wert auch, aber das ist eher normal): z.B. 135/88.

Außerdem kann ich meine Herzschläge in meinem Körper deutlich spüren. Besonders sitzend und liegend (Buch resoniert in meinem Hand wenn ich lese) . Wegen des hohen Pulsdrucks?. Puls regulär und nicht zu schnell.

Was meint ihr? Warum die große diastolische Schwankung und der spürbare Puls?

Danke!

...zur Frage

Systolischer Blutdruck viel höher als diastolischer?

mein syst. blutdruck liegt immer wesentlich höher als mein diast. . Der diast. blutdruck liegt immer um 75 auch mal runter bis 65 --dabei habe ich aber oftmals einen syst. blutdruck von 160 , auch mal bis 175 , der sich dann durch ruhiges sitzen wieder bis auf 140 oder auch darunter einpegelt .

aber meine frage --WAS sagen diese hohen unterschiede aus ? ich habe auch einen ruhigen Puls von 68 - 76 selbst wenn der syst. wert sehr hoch liegt , ist der puls immer bei 90 max bei 100. Kann mir die zusammenhänge mal jemand erklären ?

ich nehme blutdrucksenkende medis --atakant 16 plus am morgen , mittasg amlodipin 5 ode r auch 10 mg und abends atakant 16 und trotzdem bricht mein blutdruck immer wieder aus .

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?