Blutbeimengungen im Speichel

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo vollerfragen,

erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Rauchstopp ;)

das Man Hustet nach dem Rauchstopp ist völlig normal der Dreck muß ja raus! Bewerten kann man das Als gutes Zeichen auch wenn es nervig ist! Das manchmal etwas Blut dabei ist das Ist nicht schlimm. Durch das Husten kann es mal vorkommen das Durch die Reizung auch mal bissen blut dabei ist. Was viele gern vergessen ist das auch dein Zahnfleisch sich erholt. Das Zahnfleisch wird besser durchblutet und bei vielen wird das ausmaß der entstandenen schäden im Mund erst sichtbar wenn sie mit dem Rauchen aufgehört haben. Es könnte auch Zahnfleischbluten sein. Durch das Rauchen wurde dein zahnfleisch nicht so gut durchblutet das Erholt sich jetzt. Ich würde am montag mal beim Zahnarzt Hallo sagen und er soll sich mal deine Zähne und Zahnfleisch anschauen. Hab von vielen gehört als sie nach dem rauchstopp beim Zahnarzt waren und dieser zb. Zahnstein entfernt hat dasDie geblutet haben wie sonst was (das zu rauchzeiten nicht der fall war)

Also mach Dir keine Sorgen ich würde es auf die Entgiftung deines Körper zurückführen. Trink viel das hilft dem körper den dreck los zu werden!

Dein Körper stellt sich nach dem Rauchstopp um und diese ganzen Wehwehchen vergehen auch wieder ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?