Blut nach Stuhlgang, Temperaturunterschied was kann das sein?

5 Antworten

Bei Blut im Stuhl immer erst den Hausarzt aufsuchen. Er veranlasst die wichtigsten Untersuchungen. Es kann ja auch harmlos sein z.Bsp. Hämorriden.

Immer einen Arzt aufsuchen bei Blut im Stuhl! Es können "nur" Hämorrhoiden sein, es kann aber auch auf eine Darmkrankheit hindeuten und daher ist es ganz wichtig, dass du das von einem Facharzt abklären lässt!

In dem Fall hast Du schon die richtige Maßnahme selber genannt, wenn man Blut im Stuhl hat sollte man immer einen Arzt aufsuchen und das abklären lassen. In Deinem Falle kommen ja schon einige Symptome zusammen. Du solltest daher umgehend in die Notaufnahme.

Was bedeutet Blut im Stuhlgang?

Beim Stuhlgang war plötzlich alles voll mit hellem Blut verspritzt auch das Wasser in der Kloschüssel war ganz rot. Bin männlich. Schmerzen habe keine. Was kann das sein Hämorrhoiden oder was schlimmeres. Beim Arzt war ich noch nicht.



...zur Frage

Blutspritzer beim Stuhlgang. Teufelskreis beenden?

Schon seit einiger Zeit habe Ich mit Verstopfungen zu kämpfen, teils bessert es sich wenn Ich meine Ernährung etwas umstelle.

Nun habe Ich aber das Problem, dass mein Stuhlgang sehr unangenehm wird und Schmerzen bereitet. Außerdem ist seit einiger Zeit auch Blut beim Stuhlgang (Toilettenpapier und Kloschüssel) dabei. Das verschreckt mich sehr und führt widerum dazu dass Ich meinen Stuhlgang zurückhalte. Aus Angst vor dem Stuhlgang führt das wieder zu hartem Stuhl und Ich weiß nicht wie Ich diesen Teufelskreis unterbrechen soll. Das wird für mich immer mehr ein psychisches Problem, Ich kann dieses Blut einfach nicht sehen.

Ich gehe auch demnächst zum Arzt.

Irgenwelche Hausmittel, die Ihr empfehlen könntet?

...zur Frage

Jucken/ Kribbeln am Afterausgang

Sehr geehrte Damen und Herren, ich hab eine Frage, wegen welcher ich mich sehr schäme und ungerne zum Arzt gehen will. Vor 4 Tagen habe ich nach dem Abwischen einen "Pickel" der ziemlich übel gejuckt hat zwischen Vagina und Anus entdeckt. Ich habe ihn mit Babywindelcreme eingeschmiert und jetzt ist er fast weg. Nachdem ich ständig gegoogelt habe was es sein könnte, bin ich häufig auf Würmer oder Hämorrhoiden gestoßen. Plötzlich fing es an öfter zu jucken... ich bemerke das Jucken aber nicht wenn ich nicht dran denke... Und irgendwie weiß ich nicht ob ich da einen Hämorrhoiden habe oder nicht ehrlich gesagt weiß ich nicht mal wie der aussieht bzw wie ein normaler After aussieht.

Meine Mutter hatte mit die Empfehlung gegeben Schwarkümmelöl aufzutragen, der beseitigt Hämorrhoiden aber auch Ekzeme oder stinknormale Pickel.

Ich weiß jetzt nicht ob ich mir das einbilde oder da wirklich etwas ist... ich habe keine schmerzen, kein Blut, keine Verstopfung oder festen Stuhlgang, keine Würmer im Kot oder sonst was ausser das Kribbeln....

Ich hoffe jemand kennt das und kann mir helfen, falls die Beschwerden länger anhalten würde ich zum Arzt gehen... nur jetzt noch nicht :D

Vielen Dank im Vorraus und liebe Grüße

...zur Frage

Woran bemerkt man Hämorrhoiden?

Ich habe manchmal nach dem Stuhlgang etwas Blut auf dem Toilettenpapier. Jetzt überlege ich, ob das von Hämorrhoiden kommen kann. Woran werden Hämorrhoiden bemerkt? Kann man sie selbst diagnostizieren oder muss man dazu zu einem Spezialisten, wenn ja zu welchem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?