Blut im Urin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zum Arzt musst Du auf jeden Fall - damit sollte man nicht spaßen. Kannst erst zum Hausarzt gehen, der kann den Urin auch untersuchen und Dich auch zum Urologen überweisen!

Auch, wenn jetzt alles wieder o.k. ist, wie Du sagst: Geh' mal zum Urologen. Ich hatte das auch mal vor einigen Jahren. Bei mir war's eine Nierenentzündung vom häufigen Motorradfahren ohne Nierengurt. Kriegst ein paar Pillen und es ist erledigt.

Blut im Urin kann eine ungefährliche, aber auch eine ernste bzw. sogar lebensbedrohliche Ursache haben. Daher solltest du umgehend zu einem Urologen gehen. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?