Blut im Stuhl aber erst in drei Wochen einen Termin bekommen ist das nicht zu spät?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Als Alternative bzw. Absicherung würde ich Dir empfehlen, dass wenn es Dir zu viel wird, Du Dich entweder einfach so lange bei dem Arzt an einem Tag in die Praxis setzt, bis er Dich dran nimmt (evtl schwierig, wenn so eine Untersuchung ansteht, oder) oder Du gehst ins Krankenhaus. Also ich würde mich nicht mit einem total unguten Gefühl 3 Wochen einfach wartend hinsetzen, wenn ich das Gefühl hätte es ist richtig schlimm.

Kann dir das leider nicht genau sagen, ist ja auch abhängig, was man hat. Ein Tipp nur: Ich geh immer erst zu meinem Hausarzt und lass ihn selbst direkt anrufen. Er bekommt immer sehr schnell einen Termin (z.B. Donnerstag da gewesen, Montag schon Orthopäden-Termin!). Als Alternative kannst du auch bei deiner Krankenkasse anrufen - sie können für dich Ärzte in der Nähe anrufen und haben eigentlich immer mehr Erfolg. Jetzt ist es ja nicht mehr so lange hin und ich hoffe, du machst dir nicht allzu viele Sorgen! Nimm dir lieber Zeit für die Vorbereitung und beachte die Hinweise zum Abführmittel gut. Habe nämlich schon Bilder gesehen, wo mein Darm nicht so gut gereinigt war (lag an dem Mittel) und da kann man wirklich ganze Abschnitte nicht sehen....Drücke die Daumen und hoffe, du hast es schnell hinter dir!

Hallo HWanna, ich kann gut verstehen, dass Du Dir Sorgen machst. Hatte das auch schon und es hatte sich bei mir herausgestellt, dass ich einfach Hämorrhioden hatte, die bluteten. In der Toilette sieht das immer gleich so bedenklich aus. 3 Wochen Wartezeit ist meiner Erfahrung nach nicht lang. Ansonsten kannst Du ja bei einem anderen Gastroenterologen versuchen, einen früheren Termin zu bekommen. Mach Dich mal nicht so verrückt und vor allem nicht beim Toilettengang unnötig fest pressen. Alles Gute. Gerda

Wie schneller an einem Facharzt-Termin gelangen (ist dringend...)?

Hi,

ich habe seit mehren Wochen Magen-/Schluckbeschwerden, wodurch mir die Nahrungsaufnahme sehr erschwert wird. Meine Hausärztin stellte mir letzte Woche eine Überweisung für einen Gastroenterologen aus (Zwecks Magenspiegelung) bis dahin gab sie mir Tabletten, die allerdings auch nicht soviel helfen - leider. Nun hatte ich meine Krankenkasse aufgerufen, dass die mir zeitnah einen Termin besorgen. Die haben es geschafft einen Termin für Mitte Januar zu bekommen , was bei mir allerdings noch recht lange dauert bis dahin....Denn ich merke selber dass ich immer mehr die Kilos verliere, wo ich ja schon so recht dünn bin.

Was kann ich jetzt machen? Wäre die Alternative vorübergehend als Selbstzahler zu agieren, um schneller an einen Termin zu gelangen? Arztmäßig bin ich schon flexibel (Umkreis ca. 450 KM).....

Vielen Dank im Voraus.

Lg

...zur Frage

Probleme mit der Stuhlentleerung?

Hallo liebe Leute,

Ich habe jetzt schon seit ein paar Wochen ein Problem mit der Stuhlentleerung, wie oben ja schon geschrieben. Die Sache ist die, dass ich mehrmals am Tag aufs Klo gehe, nie ein richtiges Gefühl von Stuhldrang habe, und dann auch nur kleine Mengen (allerdings von normaler, weicher Konsistenz) ausgeschieden werden. Dazu kam zu Beginn ein Druckgefühl unter dem linken Rippenbogen wenn ich mich hingelegt habe, das ist aber nach einigen Tagen verschwunden. Meine Hausärztin vermutete, dass sich der Dickdarm irgendwie unter dem Rippenbogen verklemmt hatte und hat eine Ultraschalluntersuchung gemacht, bei welcher auch eine relativ große Menge an Stuhl im Darm gezeigt wurde (diese wurde allerdings am selben Nachmitag ganz normal ausgeschieden). Da die Symptome danach allerdings wieder auftraten (bis auf das Druckgefühl), bin ich nochmal zum Arzt. Blutuntersuchung ergab keine Probleme, Entzündungswerte gut, Stuhluntersuchung ergab auch keinen Befund. Jetzt bin ich einer dieser Menschen, der sich im Internet immer die schlimmsten Extremfälle durch liest (ich weiß, dass man das nicht tun soll, aber ich kann leider nicht anders) und jetzt habe ich natürlich Angst, dass es eine Intussuszeption sein könnte. Eine Darmverengung und eine normale Verstopfung hat meine Ärztin ausgeschlossen. Einen termin beim Gastro. habe ich erst im nächsten Monat bekommen können, aber ich kann ja nicht einfach damit in die Notaufnahme spazieren, oder? Wisst ihr vielleicht weiter?

Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende

...zur Frage

Seit 8 Wochen Durchfall,

Hallo evtl. hat hier jemand einen tipp,

es geht um meine Mutter Sie ist 60 und hat jetzt die 8te Woche Durchfall und 16 kg weniger. Darm und Magen Spiegelung ergaben nix Blutuntersuchung auch nichts Stuhl Proben (4stck.) auch nichts.

Sie nimmt imodium, kohle Tabletten usw. hat aber trotzdem Durchfall.

Was könnte es sein? Hat jemand das gleiche schon mal erlebt?

...zur Frage

Zwei Wochen für Abstrich Ergebnis normal?

Ist es normal, dass man auf das Ergebniss vom Abstrich zwei Wochen warten muss? Bei meiner alten Frauenärztin war das Ergebnis immer nach spätestens drei Tagen da. Worin liegt der Unterschied?

...zur Frage

wie schneller einen termin beim neurologen bekommen?

möchte montag bei eine praxis anrufen für einen termin bei einem neurologen , wegen meinen drückended kopfschmerzen, übelkeit, schwindel (4 tage dauern sie schon an) nun möchte ich nicht 1-2 monate auf einen termin warten, vorallem weil ich auch angst habe das es was mit dem kopfschmerzen was ernstes sein kann (Hirntumor), wie bekomme ich schneller einen termin?

...zur Frage

Senneblättertee getrunken und trotz Wirkung komm der dünne Stuhl nicht raus?

Ich leide schon lange an Verstopfung und habe an den letzten drei Tagen immer eine Tasse Senneblättertee getrunken welches aber keine Wirkung zeigte. Da wir morgen in Urlaub fahren habe ich heute zwei Tassen Tee getrunken. Nun habe ich starke Bauchkrämfe und immer das Gefühl das ich zur Toilette muss,wenn ich dann drücke kommt erst mal nix und nach längeren warten komm dünner Stuhl . Aber ich kann mich nicht entleeren,habe nun schon mehrere Stunden Kolikartige Krämfe. Was kann das sein? Ich hoffe es geht bis morgen früh vorbei

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?