Blut im r. Nasenloch, Schmerzen im Ohr und auf dem Auge, Angst vor Tumor

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo, es kann schon mal passieren, dass beim zu festen Nasenschneuzen ein kleines Blutgefäß platzt - kann es sein, dass Du gleichzeitig beide Nasenlöcher frei schneuzt? Das darf man nicht - immer erst das eine, dann das andere. Das ist mit Sicherheit der Grund dafür, dass die Schmerzen in Dein Ohr wandern. Du schadest dem Ohr durch falsche Nasenreinigung. Und mit einem Wattestäbchen darf man schon mal gar nichts Ohr - wahrscheinlich hast Du Dich durch übermäßiges Reinigen selbst verletzt. Ich würde an Deiner Stelle mal zum HNO, damit er das Ohr anschaut. Das ist kein Tumor - das ist übertriebenes Sauberkeitsverhalten. Grüße Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Soran 02.08.2013, 21:06

Und wieso sticht es dann in meinem Kopf, (auch bis zum Ohr) wenn ich draufdrücke?Oder mit dem Auge? Hab auch so ein komisches Gefühl im Kopf, auch wenn ich ein headset trage..

0
gerdavh 03.08.2013, 09:35
@Soran

Hallo Soran, Nase, Nasennebenhöhlen und Ohren sind miteinander verbunden. Ohrenerkrankungen bzw. -schmerzen können durchaus bis zum Auge ausstrahlen. _Das ist ja nicht so weit weg. Am besten, Du spülst künftig Deine Nase vorsichtig mit Emser.Salz-Lösung. 1 Tütchen auf ein Glas Wasser. Und immer nur ein Nasenloch. Im Moment solltest Du Deine Nase auch mal mit Bepanthen-Creme pflegen, wegen der Blutverkrustungen. Und lass schön Deine Ohren in Ruhe. Die muss man nicht mit einem Stäbchen säubern. Ich wünsche Dir gute Besserung. Gerda

0

Was möchtest Du wissen?