Blut im linken Nasenloch und starkes Zittern und beben bei mir und meinem Freund. Was könnte das sein?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Mit Mutmaßungen, was die Ursache sein könnte, ist Dir nicht geholfen.

Der einzige hilfreiche Rat lautet: Geht zum Arzt! Das kann zunächst der Hausarzt sein, der Euch ggf. an Fachärzte weiter überweist.

Überlegt Euch bis dahin schon mal, ob Ihr in der Wohnung Deines Freundes irgendwelchen chemischen Ausdünstungen, Abgasen o. ä. ausgesetzt seid. Das kann der neue Teppichboden, die Küchenmöbel, die ein Schnäppchen waren, eine Holzimprägnierung mit den falschen Mitteln, die Chemische Reinigung im selben Hause oder sonst was sein. Denkt nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Natsumi 25.04.2016, 14:28

Okay das werden wir wohl tun müssen. Ich möchte auch nicht, dass es noch schlimmer wird, könnte ja auch was gefährliches sein. Dass es an der Wohnung liegt hatte ich auch schon vermutet, könnte es möglicherweise am Leitungswasser liegen? Auf jeden Fall ist das Gebäude schon ziemlich alt und die Rohre und das alles wurden schon ewig nicht mehr erneuert. Ich koche mir sehr gerne Suppe und dafür nehme ich natürlich auch das Wasser aus der Leitung. Vielleicht sollte ich bis der Arzttermin ansteht mal versuchen auf Leitungswasser zu verzichten. Ansonsten wüsste ich wirklich nicht woran es liegen könnte. Höchstens noch, dass manchmal viel Feuchtigkeit von draußen in die Wohnung gelangt aber ob das solche Symptome auslöst?!

0

Ich tippe auch auf eine allergische Reaktion, bzw. Gesundheitsschaden durch etwas in der Wohnung.

Du schreibst, die Wasserleitungen sind alt. Erkundige dich doch mal, wer in eurer Umgebung Wasser auf Trinkwasserqualität testet. Das kostet was, aber es ist ja für eure Gesundheit. - Sollte es so sein, dass das Wasser keine Trinkwasserqualität hat, muss der Vermieter informiert werden, und du kannst die Miete mindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?