Blut gespuckt

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das mit der empfindlichen Schleimhaut und der geplatzen Ader klingt sehr plausibel. Durch sie empfindliche Schleimhaut muss er schnell husten und durch den druck den beim husten entsteht kann ne Ader leicht mal Platzen. Sonst gibt es auch noch möglichkeiten wie z.B ein gut oder Bösartiger Tumor was ja aber anscheinend nicht der Fall ist da ihr dies ja Untersuchen lassen habt.

Deshalb klingt dass mit der geplatzen Ader Plausibel .

Freundliche Grüsse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jessica8127 19.04.2014, 05:42

Erst einmal danke für die schnelle Antwort!ja ich bin selbst Krankenschwester und will einfach nichts unversucht lassen. Liebste grüße

0

Hallo, es gut,dass ihr schon so viele gründliche Untersuchungen habt durchführen lassen, aber dass ihr Euch Sorgen macht, kann ich gut verstehen. Hier alle in Frage kommenden Ursachen bei Blutspucken

http://gesundpedia.de/Blut_spucken

Wurden schon alle Blutuntersuchungen vorgenommen? In o.g. Link sind auch einige Erkrankungen aufgeführt, die man nur durch Blutuntersuchung (z.B. Malaria - war er im Ausland?) diagnostizieren kann. lg Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jessica8127 19.04.2014, 10:17

Hey Nein im Ausland War er nicht,und der Lungen Facharzt hat auch ganz viele Blut Untersuchungen durchgeführt.leider bzw zum Glück ist bei allen Untersuchungen nichts raus gekommen

0

Proben von Sputum (Spucke) & Blut müssen aufgefangen und untersucht werden auf Menge, Farbe und Zusammensetzung (zB Streifentest), damit man die Herkunft nach Magen, Nase+ Kehlkopf+Lunge+Bronchien, Speiseröhre etc. bestimmen bzw. ausschließen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Jessica8127 19.04.2014, 10:18

Ich hab versucht das so oft durch zusetzen aber alle Ärzte meinten das wäre nicht sinnvoll da wir verschiedene Biopsien von Magen und Lunge hätten

0
doktorhans 19.04.2014, 11:22
@Jessica8127

Dann einen neuen Pneumologen, HNO-Arzt und/oder Gastroenterologen suchen und fragen, ob er Sputum-Untersuchungen (evtl auf Privatrechnung) veranlasst und im positiven Fall die bisherigen Befunde mitnehmen.

1

Was möchtest Du wissen?